1. Saarland

Neuer Heimatkalender zeigt "Eitzweiler Erinnerungen"

Neuer Heimatkalender zeigt "Eitzweiler Erinnerungen"

Eitzweiler. Der Heimatkalender 2013 "Eitzweiler Erinnerungen" ist fertig. Es ist bereits die achte Auflage, die der Heimatverein herausgibt. Der Kalender erscheint in Farbe und wurde in Din-A4-Format erstellt. Dazu hat der Heimatverein 23 Aufnahmen aus dem Eitzweiler Dorfleben aufgegriffen und entsprechend beschrieben

Eitzweiler. Der Heimatkalender 2013 "Eitzweiler Erinnerungen" ist fertig. Es ist bereits die achte Auflage, die der Heimatverein herausgibt. Der Kalender erscheint in Farbe und wurde in Din-A4-Format erstellt.Dazu hat der Heimatverein 23 Aufnahmen aus dem Eitzweiler Dorfleben aufgegriffen und entsprechend beschrieben. Im Kalendarium sind neben den Festtagen auch die Schulferien und Termine der Eitzweiler Vereine und des Ortsrates festgehalten. Das Titelbild ziert die Getreideernte mit dem Pferdefuhrwerk der Familie Otto Hornberger mit dem Hausnamen "Chrischans".

Die Vorsitzende des Heimatvereins Eitzweiler, Sabine Linn, stellte jetzt mit dem gesamten Vorstand den Heimatkalender 2013 an der historischen Schautafel neben dem Dorfbrunnen an der Kuseler Straße der Öffentlichkeit vor. "Der Kalender ist nicht nur für die Eitzweiler Bürger interessant, sondern sicherlich auch für andere wegen der ausgewählten Themen wie beispielsweise Grenzsteine und Brauchtum", so Sabine Linn. se

Der Kalender kostet sieben Euro. Verkaufsstellen sind: Optik Schranz, Freisbachcenter in Freisen, Papier und Bücher Mattes, Schulstraße 8 in Freisen, Klein Buch und Papier, Bahnhofstraße 13 in St. Wendel, Bücher Bastuck in der Domgalerie in St. Wendel und bei jedem Vorstandsmitglied des Heimatvereins Eitzweiler. Ansprechpartner sind Sabine Linn, Telefon (0 68 67) 66 99, und Gunter Cloos, Telefon (0 68 57) 55 01. An Interessenten, die nicht zu den Verkaufsstellen kommen können, wird der Kalender portofrei versendet.