1. Saarland

Neuer Fotoband zu den 60er Jahren im Saarland

Neues Buch zur Saar-Geschichte : Neuer Fotoband zur Saar-Geschichte

Zwei Kilogramm Geschichte hält man da mindestens in der Hand – mit Reinhard Klimmts neuem Buch „Minirock und Literbombe“. Großformatig und seitenmächtig (320 an der Zahl) spiegelt der Band, für den der frühere Ministerpräsident und Immer-noch-Büchernarr Saar-Fotografien aus den 60er Jahren zusammengetragen hat, vor allem unverbrauchten Aufbruchsgeist, den bekannte Fotografen eingefangen haben.

Darunter Fotoreporter wie Ferdi Hartung und Julius C. Schmidt, aber auch Aufnahmen der Fotokünstlerin Monika von Boch hat Klimmt ausgewählt. Die Bilderschau mit etlichen bislang unveröffentlichten Aufnahmen illustriert den gesellschaftlichen Wandel von einer eher klerikal geprägten zu einer modernen Gesellschaft im alten Kohle- und Stahlland, zeigt aber auch das ländliche Leben. Diesen Mittwoch, 14. November, 18 Uhr, stellt Reinhard Klimmt das neue Buch, das an seinen vorigen Bildband „Halbe Fünf und ganze Kerle“ anschließt, im Saarbrücker VHS-Zentrum vor.