1. Saarland

Neuer Asphalt auf Schlaglöcher

Neuer Asphalt auf Schlaglöcher

Spiesen. Die Pastor-Kollmann-Straße in Spiesen soll mit einer neuen Asphaltdecke überzogen werden, sobald es die Witterung erlaubt. Dann werde die "Stoßdämpferteststrecke" zu den Akten gelegt werden können. Über die Details der Baumaßnahme konnten sich nun die Anlieger im Rathaus informieren, wie es in einer Pressemitteilung heißt

Spiesen. Die Pastor-Kollmann-Straße in Spiesen soll mit einer neuen Asphaltdecke überzogen werden, sobald es die Witterung erlaubt. Dann werde die "Stoßdämpferteststrecke" zu den Akten gelegt werden können. Über die Details der Baumaßnahme konnten sich nun die Anlieger im Rathaus informieren, wie es in einer Pressemitteilung heißt.In der Vergangenheit musste die Straße mehrfach Aufbrüche verkraften, und der letzte Winter tat sein Übriges. Nun steht eine umfassende Sanierung des Straßenabschnitts zwischen Einmündung Paulstraße und Elversberger Straße an. Bürgermeister Reiner Pirrung, die Mitarbeiter des Bauamtes und der Vertreter des betreuenden Ingenieurbüros stellten die Ausbaudetails nun im Rathaus vor und beantworteten die Fragen der zahlreich erschienenen Anwohner. Am Ende kam man überein, die vorgesehenen Parkstreifen so zu übernehmen, wie sie derzeit vorzufinden sind.

Allerdings werden die bunten Betonpflanzringe fest eingebauten Pflanzinseln weichen. Bis es so weit ist, soll das Verkehrsaufkommen mittels Messtafeln überprüft werden, so Bürgermeister Pirrung. Die Anlieger hatten sich beschwert, dass die in der Pastor-Kollmann-Straße vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern häufig überschritten werde. Vom Baubeginn an soll die Bauzeit vier bis sechs Wochen betragen. red