1. Saarland

Neue Impulse zum 40-jährigen Bestehen

Neue Impulse zum 40-jährigen Bestehen

Birkenfeld. 40 Jahre Kunstverein Obere Nahe werden mit der Ausstellung "Impulse" gefeiert, die vom Sonntag, 14. Oktober, bis Sonntag, 9. Dezember, im Maler-Zang-Haus in der Friedrich-August-Straße in Birkenfeld gezeigt wird. Sie ist mit einem vielfältigen Rahmenprogramm verbunden

Birkenfeld. 40 Jahre Kunstverein Obere Nahe werden mit der Ausstellung "Impulse" gefeiert, die vom Sonntag, 14. Oktober, bis Sonntag, 9. Dezember, im Maler-Zang-Haus in der Friedrich-August-Straße in Birkenfeld gezeigt wird. Sie ist mit einem vielfältigen Rahmenprogramm verbunden.Die Ausstellung wird an diesem Sonntag um elf Uhr mit einer Vernissage eröffnet, bei der Denise Essig die Einführung übernimmt. Gerrit Schmieden und Anna-Lena Fuhr begleiten das Ganze mit Klavier und Gesang. Um 14 Uhr ist ein Künstlergespräch mit Heidi Rüter. Das weitere Programm während der Ausstellung: 21. Oktober, 14 Uhr, Künstlergespräch mit Axel C. und Gisela Gross; 16 Uhr poetische Klaviermusik mit Elisabeth Jost. 28. Oktober, 14 Uhr, Künstlergespräch mit Herbert Heß; 15 Uhr Lesungen einer Autorengruppe. 4. November, 14 Uhr, Künstlergespräch mit Guntra Conrad. 11. November, 14 Uhr, Künstlergespräch mit Karin Waldmann; 17 Uhr, "Das Violoncello singt und tanzt" im Schloss Birkenfeld mit Valentin Staemmler (Violoncello) und Elisabeth Jost (Klavier). 18. November, 14 Uhr, Künstlergespräch mit Margit Wehle-Heich. 25. November, 14 Uhr, Künstlergespräch mit Heidi Stöhr; 16 Uhr Absurd-Realistisches Theater in zwei Szenen, präsentiert von Armin Peter Faust. 2. Dezember, 14 Uhr, Künstlergespräch mit Harma-Regina Rieth. 9. Dezember, 14 Uhr, Künstlergespräch mit Karlheinz Brust. gtr

Öffnungszeiten der Ausstellung: Montag bis Donnerstag von zehn bis 13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, Freitag von zehn bis zwölf Uhr, Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.