Neue Gruppe von MS-Betroffenen trifft sich regelmäßig

Perl · Grenznah zu Luxemburg hat sich eine neue Gruppe von MS-Erkrankten entschlossen, sich regelmäßig zu treffen. Die Gruppe trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat um 18.

30 Uhr in der Seniorengalerie Perl, Auf dem Sabel.

Betroffene sollen dort die Möglichkeit haben, Erfahrungen und Kenntnisse im Hinblick auf die Erkrankungen sowie auf den Umgang mit Ämtern und Behörden, Kranken- und Pflegekassen untereinander austzutauschen. Eingeladen sind alle von einer chronischen neurologischen oder ähnlichen Erkrankung Betroffenen. Interessierte können sich bei Carsten Johannsmann melden.

Weitere Informationen: Carsten Johannsmann unter Telefonnummer (0 68 67) 56 04 79 oder unter: www.dmsg-saar.de.