1. Saarland

Neue Geschenk-Ideen - made in saarbrigge

Neue Geschenk-Ideen - made in saarbrigge

Saarbrücken. "Oh leck" heißt es pünktlich zu Weihnachten beim Verkehrsverein. Er hat das beliebte T-Shirt aus der "made in saarbrigge"-Serie neu aufgelegt. Auch das vergriffene "Freckert"-Kinder-Shirt ist ab sofort wieder zu haben

Saarbrücken. "Oh leck" heißt es pünktlich zu Weihnachten beim Verkehrsverein. Er hat das beliebte T-Shirt aus der "made in saarbrigge"-Serie neu aufgelegt. Auch das vergriffene "Freckert"-Kinder-Shirt ist ab sofort wieder zu haben. Weil Touristen gerne Mitbringsel und Erinnerungen kaufen, aber wenig mit dem Saarbrücker Dialekt anfangen können, wie Verkehrsvereins-Chef Walter Poggenpohl sagt, gibt es ab sofort auch ein Motiv fast ohne Worte: Die gezeichnete Skyline von Saarbrücken mit Staatstheater, Marktbrunnen, Ludwigskirche, Schloss und Saarkran. Dieses Motiv gibt es als Postkarte, Tasse und T-Shirt.

Neu im Programm sind unter anderem auch ein "Knowwelbecher" mit Würfeln und Skatspiel sowie eine Schlüsselanhänger-Taschenlampe, Funzel genannt. Außerdem hat der Verkehrsverein bereits bekannte Produkte zu Geschenksets verpackt - etwa das Autofahrer-Winterset mit Schwamm und Eiskratzer. Die "absoluten Renner", sagt das "made in saarbrigge"-Team, sind nach wie vor die Inkaafstasch und der Dauerschreiwer. "Made in saarbrigge"-Artikel gibt's auf dem Christkindlmarkt, in der Tourist-Info im Rathaus, im Airport-Shop des Flughafens und in den Papillon-Geschenkboutiquen. red