1. Saarland

Neue Fachschule für Erzieher am Berufsbildungszentrum St. Wendel

Neue Fachschule für Erzieher am Berufsbildungszentrum St. Wendel

St. Wendel. Zum Schuljahr 2012/2013 startet am Berufsbildungszentrum (BBZ) St. Wendel eine neue öffentliche Fachschule für Erzieherinnen und Erzieher. Dies hat der ehemalige saarländische Bildungsminister Klaus Kessler (Grüne) angekündigt. "Mit der neuen Schule leisten der Landkreis St

St. Wendel. Zum Schuljahr 2012/2013 startet am Berufsbildungszentrum (BBZ) St. Wendel eine neue öffentliche Fachschule für Erzieherinnen und Erzieher. Dies hat der ehemalige saarländische Bildungsminister Klaus Kessler (Grüne) angekündigt. "Mit der neuen Schule leisten der Landkreis St. Wendel und das Bildungsministerium einen wesentlichen Beitrag zur Fachkräftesicherung im erzieherischen Bereich", sagte Kessler.Eine Vollzeit und eine Teilzeitklasse biete die Fachschule an. Letztere eröffne die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Weiterbildung.

"Die organisatorischen Abstimmungen zwischen der Schule und dem Landkreis St. Wendel als Schulträger sind zwar noch nicht abgeschlossen. Es ist aber denkbar, dass der Unterricht der Teilzeitklasse am Wochenende oder in Abendform umgesetzt werden wird", erklärte Kessler.

Zwei öffentliche Fachschulen

Derzeit gibt es im Saarland nur zwei öffentliche Fachschulen, die zum staatlich anerkannten Erzieher anbieten. Dabei handelt es sich zum einen um die Akademie für Erzieher am sozialpflegerischen Berufsbildungszentrum Saarbrücken und zum anderen um die Akademie für Erzieher am technisch-gewerblichen und sozialpflegerischen Berufsbildungszentrum Saarlouis. red