1. Saarland

Neue Fachoberschule lehrt auf Französisch

Neue Fachoberschule lehrt auf Französisch

Greenpeace-Aktion zum Anti-Kohle-Tag Zum weltweiten Anti-Kohletag informieren Greenpeace-Aktivisten morgen in der Saarbrücker Bahnhofstraße über die geplante Erweiterung des Braunkohle tagebaus in der Lausitz. Wie Greenpeace Saar gestern mitteilte, müssten für die neuen Tagebaue rund 800 Menschen umgesiedelt werden.

Außerdem heiße Energiewende auch Kohleausstieg. Aktionen seien bundesweit in etwa 40 Städten geplant, hieß es.

Neue Fachoberschule lehrt auf Französisch

Ab dem kommenden Schuljahr wird am Kaufmännischen Berufsbildungszentrum in Neunkirchen eine neue Fachoberschule mit der Fachrichtung "Französisch in Wirtschaft und Verwaltung" eingerichtet. Das hat das saarländische Bildungsministerium gestern mitgeteilt. Die Initiative dazu sei vom Landkreis Neunkirchen ausgegangen. "Die neue Fachoberschule wird bilingualen Unterricht auch in Wirtschaftsfächern anbieten", erklärte Bildungsminister Ulrich Commercon (SPD). Insgesamt werde mindestens 30 Prozent des Unterrichts in französischer Sprache gehalten. Damit würden Mobilität und berufliche Zukunftschancen der Jugendlichen gefördert, hieß es.