1. Saarland

Neue CD von „Farbenblind“ gegen Rassismus

Neue CD von „Farbenblind“ gegen Rassismus

„Ein eigenes Album zu veröffentlichen war schon immer unser Traum“, sagt Sarah Hamm, 19, Solistin des saarländischen Anti-Rassismus-Projektes „Farbenblind“. Nun wird dieser Wunsch für die Jugendlichen wahr: Am Montag, 24.

Juni, 19 Uhr, präsentieren sie die CD in der Gebläsehalle in Neunkirchen.

"Wir wollten nicht nur einen Song, sondern kleine Geschichten erzählen, die den Horizont von jungen Leuten widerspiegeln", erklärt Burkhard Jellonnek, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung, bei der die Landeskoordination des Projektes "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" verankert ist. Die Titel setzen sich mit Themen wie Mobbing, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus auseinander. Einige der Lieder sind aus einem Songtexter-Wettbewerb hervorgegangen, dessen Sieger nun ausgezeichnet werden. Musical-Komponist Frank Nimsgern hat nicht nur die Musik zu den neuen Titeln geschrieben, er unterstützte die Initiative auch mit zwei Schul-Patenschaften.

Kostenlose Karten gibt's unter Tel. (0 68 97) 7 90 81 04.