Ausbildung: Neue Ausbildung zum Intensivpfleger gestartet

Ausbildung : Neue Ausbildung zum Intensivpfleger gestartet

18 Frauen und Männer haben gestern am Klinikum Saarbrücken die vierjährige Ausbildung zur Fachpflegekraft für Anästhesie- und Intensivpflege begonnen. Dieser neue Ausbildungsgang sei bundesweit einmalig, erklärte das Krankenhaus.

Er soll die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger attraktiver machen und somit gegen den Pflegekräftemangel wirken. Die Absolventen könnten sofort in der Intensivpflege oder in der Anästhesie eingesetzt werden. Die herkömmliche Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege dauert drei Jahre. Wer danach auf der Intensivstation arbeiten möchte, muss zunächst zwei Jahre Berufserfahrung sammeln und danach eine zweijährige Fachweiterbildung absolvieren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung