1. Saarland

Neinkeijer Plätsch verleiht Orden an verdiente Narren

Neinkeijer Plätsch verleiht Orden an verdiente Narren

Neunkirchen. Auf eine große Weltreise ging die Neinkeijer Plätsch in dieser Session im Paulussaal. Bevor aber das Reisegepäck verstaut war, entleerten die Präsidenten Hermann Frick und Markus Mordal ihr Gepäck erst einmal von "unnötigem" Ballast. Es gab Orden. Den ersten "in Blech" erhielt der Neunkircher Prinz Andy I

Neunkirchen. Auf eine große Weltreise ging die Neinkeijer Plätsch in dieser Session im Paulussaal. Bevor aber das Reisegepäck verstaut war, entleerten die Präsidenten Hermann Frick und Markus Mordal ihr Gepäck erst einmal von "unnötigem" Ballast. Es gab Orden. Den ersten "in Blech" erhielt der Neunkircher Prinz Andy I. auf Anspielung eines Reimes aus seinem Munde beim NKA-Prinzenempfang. Das Neunkircher Prinzenpaar Andy I. und ihre Lieblichkeit Susanne I. verdienten sich bei all ihren Auftritten für ihre Reden einen besonders dicken Applaus. Orden erhielten bei der Matinee zahlreiche Gäste von nah und fern, darunter Beigeordneter Sören Meng, Ortsvorsteher Volker Fröhlich, NKA-Präsident Karl Albert mit Vize Kurt Scherer, Hausherrin Pfarrerin Britt Goedeking und ein halbes Dutzend NKA-Senatoren.Ferner die Prinzenpaare aus Heiligenwald und Spiesen, Vertreter der NKA-Brudervereine, die von der Flitsch und die Elleretze aus Heiligenwald und die Alleh-Hopp-Narren aus Spiesen. Mitglied Heinz-Peter Treitz wurde für 3 x 11 Jahre geehrt. Die Plätsch-Ehrennadel erhielt Andrea Wagner. Den NKA-Eulenorden erhielten in dieser Session Tatjana Sabautzki und Thorsten Gräbel. hi