1. Saarland

Naturwacht bietet Waldwanderung an

Naturwacht bietet Waldwanderung an

St. Wendel. Die Vereinten Nationen zum haben das Jahr 2011 zum "Internationalen Jahr der Wälder" ausgerufen, um auf die besondere Bedeutung der Wälder für den Menschen aufmerksam zu machen. Deshalb bietet die Naturwacht Saarland am Sonntag, 29. Mai, von 15 bis 18 Uhr eine waldkundliche Wanderung durch das Tiefenbachtal bei St. Wendel im Naturpark Saar-Hunsrück an

St. Wendel. Die Vereinten Nationen zum haben das Jahr 2011 zum "Internationalen Jahr der Wälder" ausgerufen, um auf die besondere Bedeutung der Wälder für den Menschen aufmerksam zu machen. Deshalb bietet die Naturwacht Saarland am Sonntag, 29. Mai, von 15 bis 18 Uhr eine waldkundliche Wanderung durch das Tiefenbachtal bei St. Wendel im Naturpark Saar-Hunsrück an. Ranger Henning Schwartz zeigt auf der rund sechs Kilometer langen Erlebniswanderung durch das enge Kerbtal des Tiefenbachs, wie weitreichend die Bedeutung der Wälder für unsere Umwelt, Lebensweise und Kultur ist. Ein Höhepunkt der Tour sind die Leitersweiler Buchen, etwa 300 Jahre alte knorrige Baumriesen. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf die umgebenden Hunsrückhöhen und den Ort Leitersweiler. Hennig Schwartz wird erläutern, welche wichtige Rolle das Altholz in der Lebensgemeinschaft Wald spielt, welche Baumarten bei uns heimisch sind, wie sie naturnah bewirtschaftet werden und welche Bedeutung unsere Wälder für die Erhaltung der biologischen Vielfalt haben Die Teilnahme kostet drei Euro für Erwachsene, für Kinder zwei Euro. Treffpunkt: 15 Uhr Parkplatz Wendalinushof St. Wendel. redAnmeldungen bei Henning Schwartz, Tel. (01 72) 64 07 72 3