1. Saarland

Naturwacht bietet Erlebniswanderung im Oberthaler Bruch

Naturwacht bietet Erlebniswanderung im Oberthaler Bruch

Oberthal. Die Vereinten Nationen haben 2011 zum "Internationalen Jahr der Wälder" ausgerufen, um die besondere Verantwortung, die wir Menschen für die Wälder haben, weltweit ins Blickfeld zu rücken. Unter dem Motto "Entdecken Sie unser Waldkulturerbe" bietet die Naturwacht Saarland in Trägerschaft der Naturlandstiftung Saar am Donnerstag, 28

Oberthal. Die Vereinten Nationen haben 2011 zum "Internationalen Jahr der Wälder" ausgerufen, um die besondere Verantwortung, die wir Menschen für die Wälder haben, weltweit ins Blickfeld zu rücken. Unter dem Motto "Entdecken Sie unser Waldkulturerbe" bietet die Naturwacht Saarland in Trägerschaft der Naturlandstiftung Saar am Donnerstag, 28. April, von 17 bis 20 Uhr, eine Erlebniswanderung in den Oberthaler Bruch im Naturpark Saar-Hunsrück an.Der Ranger Henning Schwartz zeigt, wie weitreichend die Bedeutung der Wälder für unsere Umwelt, unsere Kultur und unsere Lebensweise ist. Was macht überhaupt einen natürlichen Wald aus, und was ist der Unterschied zum Forst? Welche Bäume sind bei uns heimisch, wie unterscheiden sie sich, und wie werden sie genutzt? Was versteht man unter naturnaher Waldbewirtschaftung?

Der Ranger Henning Schwartz wird alle diese Fragen beantworten und weiß auch einiges über die tierischen Bewohner des Waldes im Oberthaler Bruch zu berichten.

Als Ausrüstung werden festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung empfohlen. Die Teilnahmegebühr beträgt drei für Erwachsene und zwei Euro für Kinder. Treffpunkt ist um 17 Uhr der Parkplatz Kapellenwiese bei Gronig. Eine Anmeldung ist erforderlich. red

Infos und Anmeldung bei Henning Schwartz, Tel.: (0172) 6 40 77 23