1. Saarland

Naturschutzverein befestigte Wohnstätte für Schwalben auf Mast

Naturschutzverein befestigte Wohnstätte für Schwalben auf Mast

Beim Naturschutzverein Freisen gab es 2013 eine Reihe von Aktivitäten, die zur Verbesserung der Umwelt und des Lebensraumes beigetragen haben. Unter Mithilfe der Feuerwehr wurde eine Wohnstätte für Schwalben auf einem Mast auf dem Mutziger Platz befestigt.

Zehn Bruthilfen für Insekten wurden erstellt. Weitere fünf kleinere Insektenhotels fertigte Christof Becker. 30 Kleindenkmäler wurden für das Landesdenkmalamt erfasst und kartiert. Vier Flurkreuze wurden erneuert. Der Waldlehrweg wurde mit neuen Infotafeln bestückt und hundert Nisthilfen wurden den Höhlenbrütern zur Nutzung gegeben. Eine Skulpturspende der Familie Federkeil ermöglichte es, einen Denkstein für die Geschichte des Kirchenumfeldes aufzustellen.