Naturpark lädt Kinder zur Schatzsuche mit GPS-Gerät ein

Hermeskeil. Am Dienstag, 14. August, 15 bis 18 Uhr, lädt der Naturpark Saar-Hunsrück Kinder ab zehn Jahren zu einer Schatzsuche mit dem GPS-Gerät rund um das Naturpark-Informationszentrum Hermeskeil ein. Zusammen mit dem Naturpark-Referenten Hermann-Josef Schuh begeben sich die Kinder auf die Pirsch, um die Kulturlandschaft rund um das Naturpark-Infozentrum zu entdecken

Hermeskeil. Am Dienstag, 14. August, 15 bis 18 Uhr, lädt der Naturpark Saar-Hunsrück Kinder ab zehn Jahren zu einer Schatzsuche mit dem GPS-Gerät rund um das Naturpark-Informationszentrum Hermeskeil ein. Zusammen mit dem Naturpark-Referenten Hermann-Josef Schuh begeben sich die Kinder auf die Pirsch, um die Kulturlandschaft rund um das Naturpark-Infozentrum zu entdecken. Mit Hilfe der auf Satellitentechnik basierenden Geräte erkunden die Naturfans verschiedene Landschaftselemente. An diesem Nachmittag werden verschiedene Rätsel rund um die Natur gelöst. Die richtigen Antworten weisen den Weg zur nächsten Wegkoordinate. Als Ausrüstung werden witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen. Treffpunkt ist das Naturpark-Informationszentrum Hermeskeil. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro pro Kind. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. redAnmeldungen: Tel. (0 65 03) 9 21 40.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort