Narrenzunft verleiht Homburger Kanone an Heinrich Biewer

Narrenzunft verleiht Homburger Kanone an Heinrich Biewer

Homburg. Der Name Heinrich Biewer ist untrennbar mit der Homburger Fastnacht verbunden. Biewer, der am 13. November 90 Jahre alt wird, ist der Ehrenzunftmeister der Homburger Narrenzunft (HNZ). Er war über 33 Jahre an der Spitze des Vereins. Er stand bereits im Gründungsjahr 1955 bei der ersten Veranstaltung der HNZ in der Bütt

Homburg. Der Name Heinrich Biewer ist untrennbar mit der Homburger Fastnacht verbunden. Biewer, der am 13. November 90 Jahre alt wird, ist der Ehrenzunftmeister der Homburger Narrenzunft (HNZ). Er war über 33 Jahre an der Spitze des Vereins. Er stand bereits im Gründungsjahr 1955 bei der ersten Veranstaltung der HNZ in der Bütt. In der Kampagne 2005 wurde er mit dem Verdienstorden des Bundes Deutscher Karneval (BDK) ausgezeichnet. Bei der Galasitzung zum 55-jährigen Bestehens der HNZ am Freitag im Johanneum erhält er für seine "gesellschaftspolitischen und sozialen Verdienste" die Homburger Kanone der HNZ aus den Händen seines Nachfolgers Rüdiger Schneidewind. jkn