1. Saarland

Narrenzunft startet Angebot in klassischem Ballett

Narrenzunft startet Angebot in klassischem Ballett

Homburg/Bexbach. Mit großem Erfolg startete Anfang November die neue Ballettabteilung der Homburger Narrenzunft mit ihrem Angebot in klassischem Ballett. Der Eröffnungstag war gut besucht und seither kommen täglich neue Interessierte aus Homburg, Bexbach und allen umliegenden Gemeinden hinzu, heißt es in einer Mitteilung des Vereins

Homburg/Bexbach. Mit großem Erfolg startete Anfang November die neue Ballettabteilung der Homburger Narrenzunft mit ihrem Angebot in klassischem Ballett. Der Eröffnungstag war gut besucht und seither kommen täglich neue Interessierte aus Homburg, Bexbach und allen umliegenden Gemeinden hinzu, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Es wird Ballettunterricht für alle Alters- und Leistungsstufen ab einem Alter von vier Jahren angeboten. Der Unterricht folgt den Lehrplänen der Royal Academy of Dance und wird von der Bexbacher Tanzpädagogin Rebecca Heib geleitet. Montags zwischen 15 und 15.45 Uhr wurde eine ganz neue Gruppe "Tänzerische Früherziehung" eröffnet. Hier sind sowohl Mädchen als auch Jungen ab vier Jahren willkommen, einige Plätze sind noch frei.Schon am 3. Dezember haben die Eleven beim Homburger Nikolausmarkt um 15 Uhr ihren ersten öffentlichen Auftritt. Am 10. Dezember zeigt die neue Ballettabteilung an einem "Tag der offenen Tür" allen Interessierten mit Tänzen und Unterrichtselementen, was die Abteilung zu bieten hat. Für Ende November 2012 wird eine große Ballettvorstellung "Alice im Wunderland" im Saalbau erarbeitet. red

Kontakt und weitere Informationen und Bilder finden Sie unter www.homburgernarrenzunft.de und www.ballett-bei-rebecca-heib.com sowie unter Tel. (0 68 41) 9 59 65 52 (ab 15 Uhr).