1. Saarland

Namborner Seniorenbeauftragter hatte 2012 viel zu tun

Namborner Seniorenbeauftragter hatte 2012 viel zu tun

Namborn. Der Seniorenbeauftragte der Gemeinde Namborn, Ralph Dörr, war im vergangenen Jahr in 78 Fällen für seine Mitbürger tätig. "Diese Bemühungen stehen aber in keinem Zusammenhang mit den in 2012 durchgeführten Informationsveranstaltungen und Fahrten, die eine Fülle von weiteren Arbeiten erforderten", schreibt Dörr in seinem Rechenschaftsbericht

Namborn. Der Seniorenbeauftragte der Gemeinde Namborn, Ralph Dörr, war im vergangenen Jahr in 78 Fällen für seine Mitbürger tätig. "Diese Bemühungen stehen aber in keinem Zusammenhang mit den in 2012 durchgeführten Informationsveranstaltungen und Fahrten, die eine Fülle von weiteren Arbeiten erforderten", schreibt Dörr in seinem Rechenschaftsbericht. Fahrten wurden unter anderem durchgeführt zur Straußgala in die Congresshalle Saarbrücken, zum Saarländischen Landtag, Saarländischen Rundfunk, nach Nancy (2), nach Kirrweiler (Elsass), Verdun und nach Köln. Außerdem hatte Dörr eine mehrtägige Fahrt nach Dresden und ein Konzert des Polizeichores des Saarlandes in der Baltersweiler Kirche organisiert. Im Abstand von 14 Tagen trifft sich eine Seniorenhandarbeitsgruppe im Bürgerhaus in Hofeld-Mauschbach. VDK-Landesvorsitzender Armin Lang referierte über "Pflege geht jeden an". se