1. Saarland

NärrischerKaffeenachmittag

NärrischerKaffeenachmittag

SulzbachNärrischerKaffeenachmittagUnter dem Motto "Alleh hopp, es Kirner Eck steht kopp", veranstaltet die AG 60 Plus der SPD Sulzbach am Mittwoch, 10. Februar, ab 15 Uhr für alle älteren Menschen einen bunten Kaffeenachmittag mit heiterem Fastnachtstreiben im Gasthaus Kirner Eck in Sulzbach. Kaffee und Kuchen sind kostenlos

SulzbachNärrischerKaffeenachmittagUnter dem Motto "Alleh hopp, es Kirner Eck steht kopp", veranstaltet die AG 60 Plus der SPD Sulzbach am Mittwoch, 10. Februar, ab 15 Uhr für alle älteren Menschen einen bunten Kaffeenachmittag mit heiterem Fastnachtstreiben im Gasthaus Kirner Eck in Sulzbach. Kaffee und Kuchen sind kostenlos. Der musikalische Part liegt in den Händen von Gerda Schulien. Durch den Nachmittag führt der Vorsitzende der AG 60Plus, Gisbert Staub. Selbstverständlich dürfen auch jüngere Menschen (unter 60 Jahren) an dieser Veranstaltung teilnehmen, betont die Sulzbacher SPD. meFischbachPfarrei St. Josef lädt einzur FastnachtspartyUnter dem Motto "Halli-Galli und Palaver" lädt die Pfarrgemeinde St. Josef Fischbach für Fetten Donnerstag, 11. Februar, ab 19.11 Uhr zu einer Fastnachtsveranstaltung im Pfarrheim ein. Kirchenchor, Kolpingfamilie, Messdiener, Jugend und kfd haben ein Programm vorbereitet. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Tom Lehmann, teilt die Pfarrei weiter mit. Karten für fünf Euro sind an der Abendkasse erhältlich. meGöttelbornNärrisches Treiben am Sonntag im SportheimDer Sportverein Göttelborn lädt für Fastnachtssonntag, 14. Februar, zum bunten Treiben ins Sportheim ein. Ab 10 Uhr beginnt die Einstimmung auf den Heher Gaudiwurm. Nach dem Umzug wird im Clubheim weiter gefeiert. Am Rosenmontag veranstaltet der Sportverein einen Maskenball für die Kinder. Los geht's um 14.30 Uhr mit lustigen Spielen und viel Musik. Ab 19 Uhr sorgt dann im Clubheim DJ Nobbi für ausgelassene Stimmung. llDudweilerEhejubiläum: Besondere Ehrung auf WunschEhepaare in Dudweiler, die in diesem Jahr ihre goldene, diamantene, eiserne, steinerne beziehungsweise ihre Gnadenhochzeit feiern, werden auf Wunsch von Bezirksbürgermeister Rodermann beziehungsweise dessen Vertreter besonders geehrt, nach schriftlicher Anmeldung. Hierzu müssen die Jubilare oder Angehörige eine Heiratsurkunde oder das Stammbuch der Familie vorlegen. redAnmeldungen im Vorzimmer von Bezirksbürgermeister Walter Rodermann im Rathaus Dudweiler (1. Etage, Zimmer 110), Tel. (0 68 97) 7 97-2 02.