1. Saarland

Nachwuchsreporter erkunden die Welt der Medien

Nachwuchsreporter erkunden die Welt der Medien

Saarbrücken. In Kooperation mit Radio Salü hat die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) zwei Radio-Kurse für Kinder in den Sommerferien angeboten. Das Projekt, das auf Initiative von Kindern ins Leben gerufen wurde, fand an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in den Räumen der LMS statt

Saarbrücken. In Kooperation mit Radio Salü hat die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) zwei Radio-Kurse für Kinder in den Sommerferien angeboten. Das Projekt, das auf Initiative von Kindern ins Leben gerufen wurde, fand an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in den Räumen der LMS statt.Am ersten Kurs nahmen insgesamt neun Kinder teil, die später gerne Radiomoderator oder Reporter werden wollen. Um den Kindern die Welt der Medien näher zu bringen, gaben die beiden Radio-Salü-Moderatoren Klaus Dittrich und Nicole Metzger am ersten Tag zunächst eine theoretische Einführung. "Die Kinder sollen an einen konstruktiv-kritischen Umgang mit Medien herangeführt werden und realisieren, welche Macht Medien eigentlich haben. So erkennen sie auch, wie Stars eigentlich gemacht werden", erläutert Dittrich. Um das neu Erlernte auch in die Tat umsetzen zu können, durften die Jungen und Mädchen am zweiten Tag ihr erstes eigenes Interview führen. Als Interviewpartner diente hierbei der Geschäftsführer der Gesellschaft für Notfallmedizin, Andreas Zimmer. "Bei der Auswahl der Interviewpartner werden insbesondere die Interessen der Kinder berücksichtigt, die vor allem auf Tätigkeitsfelder verschiedenster Berufe neugierig sind, wie beispielsweise die eines Tierpflegers oder Arztes", erklärte Metzger. Eine Teilnehmerin wollte lieber Annegret Kramp-Karrenbauer interviewen: "Ich würde gerne wissen, wie sie das Saarland retten will, wenn es in eine Krise kommt." mur

lmsaar.de