"Nacht der Lichter" in der Rappweiler Kirche

"Nacht der Lichter" in der Rappweiler Kirche

Rappweiler. Das Projekt "Jugendkirche" startete kürzlich erfolgreich im Dekanat Losheim-Wadern. Mit viel Engagement packten Jugendliche tatkräftig mit an, als die Kirche in Rappweiler umgestaltet wurde. Rund 150 "Neugierige" kamen zur "Nacht der Lichter", um in der neuen Kirchenatmosphäre ein besonderes Abendlob mit Taizégesängen zu erleben

Rappweiler. Das Projekt "Jugendkirche" startete kürzlich erfolgreich im Dekanat Losheim-Wadern. Mit viel Engagement packten Jugendliche tatkräftig mit an, als die Kirche in Rappweiler umgestaltet wurde. Rund 150 "Neugierige" kamen zur "Nacht der Lichter", um in der neuen Kirchenatmosphäre ein besonderes Abendlob mit Taizégesängen zu erleben.Auch die Firmung in der Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen fand im neu gestalteten Kirchenraum in Rappweiler statt. Das Projekt "Jugendkirche" ist eine einmalige Chance für Jugendliche im Dekanat, lebendige Gemeinschaft zu erleben und mitgestalten können - und das in einem Kirchenraum, in dem sie neue Erfahrungen mit Spiritualität machen und ihren eigenen Glauben entdecken können.

Die Jugendkirche Rappweiler bietet jeden dritten Sonntag im Monat um 18.15 Uhr einen "Chill-out-Gottesdienst" an.

Folgende Termine stehen ebenfalls fest: Sonntag, 15. Juli: "Sehen" - ein Filmgottesdienst", Sonntag, 19. August: "Fühlen" - Kirchenführung mal anders", Sonntag, 16. September: "Riechen - Abschluss des Ewigen Gebetes", Sonntag, 21. Oktober: "Hören - Rockgottesdienst" und Sonntag, 18. November: "Schmecken - Das schmeckt mir (nicht)!?" rso

Mehr von Saarbrücker Zeitung