Nachmittagsbetreuung in Dorf im Warndt: Ortsrat will es jetzt wissen

Nachmittagsbetreuung in Dorf im Warndt: Ortsrat will es jetzt wissen

Dorf im Warndt. Wenn am Mittwoch, 26. November, 18 Uhr, der Ortsrat Dorf im Warndt im Jugend- und Altenzentrum in der Forststrasse 2 zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung zusammenkommt, dann will er vom Großrosseler Bürgermeister Peter Duchene genaue Auskunft über die Zukunft der Schüler-Nachmittagsbetreuung im Ort

Dorf im Warndt. Wenn am Mittwoch, 26. November, 18 Uhr, der Ortsrat Dorf im Warndt im Jugend- und Altenzentrum in der Forststrasse 2 zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung zusammenkommt, dann will er vom Großrosseler Bürgermeister Peter Duchene genaue Auskunft über die Zukunft der Schüler-Nachmittagsbetreuung im Ort. Die Diskussion darüber hatte sich in den vergangenen Wochen konfliktträchtig zugespitzt. Die Nachmittagsbetreuung ist derzeit in der ehemaligen Schule untergebracht. Dort muss sie ausziehen, da das Gebäude verkauft ist. Was geschieht, bis ein geplanter Neubau fertig ist, ist bisher offen. dd

Mehr von Saarbrücker Zeitung