1. Saarland

Nach Streit mit Sohn verletzt

Nach Streit mit Sohn verletzt

Dillingen. Dass seine Stiefoma am Kopf verletzt sei, das meldete kurz vor Mitternacht in der Nacht zum Freitag ein 24-jähriger Anrufer der Polizei. Zwischen der betrunkenen Frau und ihrem 20-jährigen Sohn war es zum Streit gekommen, dabei hatte er ihr Gesichtsverletzungen zugefügt. Die Frau sprach sehr aggressiv mit den Polizisten, die nach Dillingen ausgerückt waren

Dillingen. Dass seine Stiefoma am Kopf verletzt sei, das meldete kurz vor Mitternacht in der Nacht zum Freitag ein 24-jähriger Anrufer der Polizei. Zwischen der betrunkenen Frau und ihrem 20-jährigen Sohn war es zum Streit gekommen, dabei hatte er ihr Gesichtsverletzungen zugefügt. Die Frau sprach sehr aggressiv mit den Polizisten, die nach Dillingen ausgerückt waren. Weil sie 2,6 Promille hatte, brauchte sie Aufsicht, sie lehnte aber eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus ab, was wegen ihrer Verletzungen aber angezeigt gewesen sei. So wies die Polizei sie zwangsweise bis zur Ausnüchterung in eine Klinik ein. Die Polizei ermittelt wegen der Körperverletzung. red