1. Saarland

Nach Fastnacht neue Aufgabe

Nach Fastnacht neue Aufgabe

Theas Auftritt zum Abschluss der tollen Tage im Auftrag ihres Karnevalsvereins ließ den Kindermaskenball im Desaster enden. Meine beste Freundin - ledig, nachwuchslos - war für die Kinderbelustigung zuständig. Dabei überfordert sie schon die minutenweise Betreuung ihres eigenen Patensohns über alle Maße

Theas Auftritt zum Abschluss der tollen Tage im Auftrag ihres Karnevalsvereins ließ den Kindermaskenball im Desaster enden. Meine beste Freundin - ledig, nachwuchslos - war für die Kinderbelustigung zuständig. Dabei überfordert sie schon die minutenweise Betreuung ihres eigenen Patensohns über alle Maße. Im kneifenden Matrosendress musste sie sich nun um 200 durch die Halle tosende Mini-Narren kümmern. Darunter Tobis Neffe. Während mein Kumpel am Tresen parkte.Thea stand auf der Bühne. Übers Mikro gab sie klare Anweisungen. Im Feldwebelstil kommandierte sie eingeschüchterte Prinzessinnen und bangende Cowboys herum. Lud zu Spielen wie "Schlag den Clown". Hetzte verstört dreinblickende Indianer zu "Reise nach Jerusalem" übers Parkett, während sie dem ein ums andere Kind den Stuhl unterm Popo wegzog. Wobei einige mit Karacho auf den Boden plumpsten. Anschließend: Schokokuss-Wettessen. Mit elf wehrlosen Kindern in einer Reihe, die sich über den ersten von drei zu vernaschenden Schaumknödeln beugten. Nach dem zweiten jammerte Tobis Patenkind mit verschmiertem Gesicht: "Mir ist schlecht." Thea befahl: "Iss weiter!" Es aß. Und rannte nach dem Sieg wie von der Tarantel gestochen aufs Klo.

Nach zwei Stunden beschloss ein Meer von Tränen den Spuk. Thea drückte ungefragt einem maximal fünf Jahre alten, durch die Spielorgie zerzausten Engel mit hängenden Flügeln zum Kehraus einen Besen in die Hand. Dessen Stil weit über den Kopf hinausragte. Das verdatterte Wesen kämpfte chancenlos gegen Luftschlangenberge, die Bürste und verzweifeltes Kind zugleich einsponnen.

Thea schritt zu Tobi, der angeheitert grinsend an der Theke hing. Bestellte selbstzufrieden ein Glas Crémant. Blickte Gedanken versunken in den Saal. Und kündigte an, ihren Bürojob einzutauschen und was neues zu lernen: "Ich glaub', ich werd' Kindergärtnerin."

Umzug Heiligenwald



Umzug Heiligenwald