Nach einem Jahr ist das "manin" fertig

Nach einem Jahr ist das "manin" fertig

St. Wendel. "Die neue gestaltete obere Etage ist das Highlight im manin Pasta und Grill", erklärt Inhaber Peter Körner stolz. "Dort oben gibt es einen großen Veranstaltungsraum und eine Terrasse mit tollem Blick über den Schlossplatz." Davon konnten sich die ersten Gäste bei der Vor-Eröffnung am Donnerstag selbst überzeugen

St. Wendel. "Die neue gestaltete obere Etage ist das Highlight im manin Pasta und Grill", erklärt Inhaber Peter Körner stolz. "Dort oben gibt es einen großen Veranstaltungsraum und eine Terrasse mit tollem Blick über den Schlossplatz." Davon konnten sich die ersten Gäste bei der Vor-Eröffnung am Donnerstag selbst überzeugen. "Wir haben alle eingeladen, die mitgearbeitet haben sowie Freunde und Nachbarn, um uns für die gute Zusammenarbeit zu bedanken und in Ruhe zu zeigen, was sich verändert hat", berichtet Körner.Der Umbau der alten Stadtvilla von 1850 habe rund ein Jahr gedauert. "Wir haben im Inneren einen besonderen Stil geschaffen, indem wir zum Beispiel alte italienische Fliesen, Eichenholz oder antike Tapeten verwendet haben. Dadurch sollte auch die 150-jährige Geschichte des Hauses berücksichtigt werden."

Körner verweist darauf, dass die Handwerker, die an dem Haus arbeiteten, fast alle aus dem Landkreis kamen. "25 Arbeitsplätze wurden so geschaffen", weiß der Inhaber.

Seine Kunden will Körner ab Montag, 30. September, mit mediterranen Gerichten überzeugen. vsc

Mehr von Saarbrücker Zeitung