Nach einem Dutzend Versuchen am Ziel

Baltersweiler. Jubel beim Sportverein Baltersweiler (SVB) und seinem Anhang. Die Kicker, Aufsteiger in die Fußball-Bezirksliga St. Wendel, gewannen im zwölften Anlauf erstmals das eigene Turnier um den Honda-Jung-Cup. Im Finale besiegte Baltersweiler im Urwiesstadion den Nachbarn und in die Landesliga aufgestiegenen SV Hofeld mit 4:0 (2:0). Überhaupt läuft es derzeit für Baltersweiler

Baltersweiler. Jubel beim Sportverein Baltersweiler (SVB) und seinem Anhang. Die Kicker, Aufsteiger in die Fußball-Bezirksliga St. Wendel, gewannen im zwölften Anlauf erstmals das eigene Turnier um den Honda-Jung-Cup. Im Finale besiegte Baltersweiler im Urwiesstadion den Nachbarn und in die Landesliga aufgestiegenen SV Hofeld mit 4:0 (2:0). Überhaupt läuft es derzeit für Baltersweiler. Eine Woche vorher hatte die Laub-Truppe das Turnier in Berschweiler gewonnen. Bereits in der elften Minute brachte Tobias Gisch mit einem 25-Meter-Schuss seine Mannschaft gegen Hofeld in Führung. Aus fast gleicher Distanz erzielte Horst Agsten mit dem Schlusspfiff den Endstand, und auch hier hatte Hofelds Torsteher Rene Thomme keine Chance. Die übrigen Tore für Baltersweiler schossen Andreas Zimmer und Kai Bernhard. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein kampfbetontes und sehr faires Spiel. Baltersweilers Trainer Aribert Laub strahlte: "Das war ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg. Die Mannschaft hat sich an die Vorgaben gehalten, zeigte Laufbereitschaft, war in der Defensive gut aufgestellt, und vorne haben wir schnelle Leute, die immer für Tore gut sind." Der neue Trainer des SV Hofeld, Benedikt Schäfer (44), wechselte sich 15 Minuten vor Spielende selbst ein und sagte: "Wir mussten sieben Stammspieler ersetzen, haben taktisch gut begonnen, gerieten in Rückstand und wurden von Baltersweiler ausgekontert." Das Turnier um den Honda-Jung-Cup begann kurios. Die FSG Schiffweiler sagte das Turnier ab. Bezirksligist VfB Berschweiler sprang kurzfristig für sie ein, besiegte in der Vorrunde den SV Gehweiler mit 6:1, verzichtete jedoch wegen des Marpinger Gemeindepokals auf das Halbfinale. Der SV Hofeld unterlag dem TuS Marialinden mit 1:6, kam ebenfalls ins Halbfinale, weil die Gäste aus dem Bergischen Land in der Nähe von Köln aus Zeitgründen am weiteren Turnier nicht teilnehmen konnten. se

Auf einen BlickErgebnisse des Honda-Jung-Cups in Baltersweiler:Vorrunde: SV Baltersweiler - TuS Breitenbach 3:0, VfB Berschweiler - Sportverein Gehweiler 6:1, SV Furschweiler - STV Urweiler 2:4, SV Hofeld - TuS Marialinden 1:6.Halbfinale: SV Baltersweiler - STV Urweiler 4:0, SV Gehweiler - SV Hofeld 1:5.Finale: SV Baltersweiler -SV Hofeld 4:0. se