1. Saarland

Nach dem Tod Rolf Linslers führt Ungers die Linke-Fraktion

Nach dem Tod Rolf Linslers führt Ungers die Linke-Fraktion

Die Linke-Fraktion im Saarbrücker Stadtrat hat sich neu aufgestellt. Die Fraktion wählte am Montagabend einstimmig die bisherige Stellvertreterin und sozialpolitische Sprecherin Gabriele Ungers aus Dudweiler zur neuen Vorsitzenden.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden ohne Gegenstimmen Martin Kalkoffen aus St. Arnual und Winfried Jung aus Malstatt gewählt. Neue Schatzmeisterin der Stadtratsfraktion ist Ingeborg Stellmacher aus Altenkessel. Auch sie wurde von den Fraktionsmitgliedern einstimmig gewählt, teilt die Linke-Fraktion mit.

Linslers Weg fortsetzen

Der bisherige Fraktionsvorsitzende Rolf Linsler war Ende September im Alter von 71 Jahren gestorben. "Er hat die erste Fraktion der Linke im Saarbrücker Stadtrat aufgebaut und geführt. Er hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass diese Stadt gerechter wird, etwa durch die Sozial-Card oder das kostenfreie Mittagessen für Grundschulkinder. Wir werden ihn nicht vergessen. Und wir wollen den Weg, den er begonnen hat, fortsetzen", erklärt die neue Fraktionsvorsitzende Gabriele Ungers.

Der Tod des bisherigen Linke-Fraktionschefs Rolf Linsler hat noch eine weitere Konsequenz. Ferdinand Sprink (72) aus Malstatt rückt nun in den Saarbrücker Stadtrat nach. Er ist Diplom-Ingenieur und saß bereits von 1974 bis 1984 für die FDP im Saarbrücker Stadtrat. Seit 2008 ist er Mitglied der Linkspartei, teilte Fraktionsgeschäftsführer Martin Sommer mit.