1. Saarland

Unter dem Motto "Schwalbacher Adventszauber" können die zahlreichen Stammgäste aus nah und fern in diesem Jahr in Schwalbach einen etwas anderen Markt erleben: "Es lag nahe, so Bürgermeister Hans-Joachim Neumeyer, dem traditionellen Weihnac

Unter dem Motto "Schwalbacher Adventszauber" können die zahlreichen Stammgäste aus nah und fern in diesem Jahr in Schwalbach einen etwas anderen Markt erleben: "Es lag nahe, so Bürgermeister Hans-Joachim Neumeyer, dem traditionellen Weihnac

Unter dem Motto "Schwalbacher Adventszauber" können die zahlreichen Stammgäste aus nah und fern in diesem Jahr in Schwalbach einen etwas anderen Markt erleben: "Es lag nahe, so Bürgermeister Hans-Joachim Neumeyer, dem traditionellen Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende auch mehr adventlichen Charakter zu geben

Unter dem Motto "Schwalbacher Adventszauber" können die zahlreichen Stammgäste aus nah und fern in diesem Jahr in Schwalbach einen etwas anderen Markt erleben: "Es lag nahe, so Bürgermeister Hans-Joachim Neumeyer, dem traditionellen Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende auch mehr adventlichen Charakter zu geben. Wir wollen in zauberhafter Atmosphäre die Vorweihnachtszeit einläuten und dafür auch eine romantische Kulisse mit einigen Highlights bieten", hofft Neumeyer auf die Akzeptanz eines breiten Publikums. Das Eingangstor in der Vier-Winde-Straße und das illuminierte Rathaus-Karree werden gewissermaßen als Wegweiser fungieren.Im Schein der Lichterdekorationen, die für ein stimmungsvolles Ambiente sorgen, präsentieren die weihnachtlich geschmückten Verkaufshäuschen ihre Weihnachtsartikel entlang des Rathauses, im Rathaus-Karree und im Innenhof des Gemeindesaalbaues. Angeboten werden Knabbereien, kulinarische Spezialitäten, liebevolle Geschenkideen, traditionelle und moderne Weihnachtsdekorationen und vieles mehr. In den Räumen des Gemeindesaalbaues laden die Mitgliedsunternehmen der Arbeitsgemeinschaft für Handel, Handwerk, Dienstleistungen und freie Berufe (AHA) zu einer Leistungsschau ein. Und das sind neuen Attraktionen beim Schwalbacher Adventszauber: Die Schneeparty in der Vier-Winde-Straße am Freitag, 26. November, 19 bis 22 Uhr, mit DJ Pirocco und eine von der Patenkompanie gebaute Rodelrutsche auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes bieten stimmungsvolle Events nicht nur für die junge Generation. Überhaupt: Insbesondere für die Kinder, aber auch für die ganze Familie, präsentieren die Organisatoren ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Vor der Öffnung der Cafeteria der CDU-Frauenunion für soziale Zwecke bieten am Samstag die Elmer Bachtalpfeifer der Grundschule ein musikalisches Potpourri. Am Sonntag verwandelt Europameister Martin Mathias die Bühne mit der "Schatzinsel" in ein Zaubertheater. Zur Kaffeezeit unterhalten samstags und sonntags das Akkordeonorchester Elm und das Jugendorchester des Vereines der Musikfreunde Hülzweiler die Besucher mit Melodien zum Advent.

Hauptpersonen am ersten Adventswochenende sind natürlich Nikolaus und Knecht Ruprecht, die jeweils ab 16 Uhr die Kinder im Rathaus-Karree zur Bescherung erwarten und dabei wieder von der AHA und der Gemeinde tatkräftig unterstützt werden. Im Innenhof können die Kleinen kostenlose Runden auf einem Nostalgie-Karussell drehen, der Kinderschutzbund Schwalbach hält seine Angebote zwischen 17 und 19 Uhr vor und lädt ein zur Kinderbetreuung mit Basteln und Stockbrotessen. Musikalische Farbtupfer setzen die Gesellschaft der Musikfreunde Elm, der Musikverein "Harmonie" Schwalbach und die Hülzweiler Dorfmusikanten. Sie werden ihr Können unter Beweis stellen und verzaubern die Besucher in kleinen Gruppen mit Adventsmelodien nonstop. Erstmals mit von der Partie ist das Trommel-Ensemble der Groove-Garage, das einem breiten Publikum einen etwas anderen Sound zum Adventsbeginn präsentiert.

Mundartliche Geschichten und Anekdoten von "Sellemols" erzählt auch diesmal wieder Heimatdichter Otto Thiel und erinnert bei diesem Angebot für die ältere Generation im Marie-Luise- Deutsch-Haus an Vergangenes und Erlebtes. Den musikalischen Part übernehmen Kulturpreisträgerin Elli Neumeier und der ehemalige Organist Gerhard Richner. Der Schwalbacher Weihnachtsmarkt hat an beiden Tagen jeweils von 14 bis 20 Uhr geöffnet. om