1. Saarland

Mut beweisen im Hochseilgarten

Mut beweisen im Hochseilgarten

St. Wendel. Das Ferienprogramm des Kinder- und Jugendbüros der Kreisstadt St. Wendel hat Einiges zu bieten. Los geht es am Dienstag, 31. Juli. Dann können Kinder und Jugendliche ab acht Jahren ihren Mut im Hochseilgarten in St. Wendel unter Beweis stellen. Von zehn bis 13 Uhr geht es, immer gut gesichert, an verschiedenen Stationen in die Höhe. Kosten pro Teilnehmer: 15 Euro

St. Wendel. Das Ferienprogramm des Kinder- und Jugendbüros der Kreisstadt St. Wendel hat Einiges zu bieten. Los geht es am Dienstag, 31. Juli. Dann können Kinder und Jugendliche ab acht Jahren ihren Mut im Hochseilgarten in St. Wendel unter Beweis stellen. Von zehn bis 13 Uhr geht es, immer gut gesichert, an verschiedenen Stationen in die Höhe. Kosten pro Teilnehmer: 15 Euro.Am Mittwoch, 1. August, steht ein Walderlebnis- und Action-Tag im Wald mit Spielen auf dem Programm. So gibt es Wald- und Baumolympiaden, Tragebau, Bogenschießen, Baumklettern und vieles mehr. Treffpunkt ist um zehn Uhr auf dem Waldparkplatz gegenüber des Wendelinushofes am Bosenberg St. Wendel. Kosten pro Kind: 17 Euro. Die Kinder sollten wetterentsprechende Kleidung und Rucksackverpflegung mitbringen.

Am Freitag, 3. August, und Dienstag, 7. August, geht's mit Kindern ab zehn Jahren auf spannende Schatzsuche mit Hilfe eines GPS-Gerätes. Dabei gibt es viele knifflige und abenteuerliche Rätsel, die gelöst werden müssen. Treffpunkt ist um zehn Uhr am Waldparkplatz Winterbach (von St. Wendel kommend kurz vor Ortseingang Winterbach links die asphaltierte Straße bis zum Waldparkplatz hochfahren). Kostenbeitrag pro Teilnehmer: vier Euro. An wetterfeste Kleidung und wasserdichte, feste Schuhe und Rucksackverpflegung sollte gedacht werden. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Vom 10. bis 13. August heißt es in St. Wendel wieder "Zauberhaftes St. Wendel". In Zusammenarbeit mit dem Fotoclub Tele Freisen wird am Samstag, 11. August, ein Fotowettbewerb rund um das Festival für Kinder und Jugendliche von zehn bis 16 Jahren veranstaltet. Mit der eigenen Kamera und einem Fotografen können die Jugendlichen die Stadt erkunden und haben Gelegenheit, sich mit einem Zauberer zu treffen.

Während die Jury das schönste Bild und somit den Sieger wählt, zaubern die Teilnehmer einen Bilderrahmen. Es gibt verschiedene Sachpreise und Kinogutscheine zu gewinnen. Für den Kurs werden eine Digitalkamera mit leerer Speicherkarte und vollem Akku benötigt. Kostenbeitrag pro Teilnehmer: sechs Euro. Treffpunkt ist um zehn Uhr am Forum "Impuls" Stiftung Hospital St. Wendel. red

Anmeldungen: Telefon (01 70) 5 63 07 98 oder per

E-Mail an das Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt St. Wendel: claudia.barth@

stiftung-hospital.de.