Musikverein lädt zum Osterkonzert ein

Musikverein lädt zum Osterkonzert ein

Alsweiler. Kaum jemand hätte im Jahre 1975 beim ersten Konzert daran gedacht, dass sich diese Veranstaltung zu einem solchen Dauerbrenner entwickeln würde, der weit über die Gemeindegrenzen ausstrahlt. So wird diese stimmungsvolle Veranstaltung, die vom bewährten Dirigenten Michael Groß geleitet wird, regelmäßig auch von Musikinteressierten aus dem gesamten Landkreis besucht

Alsweiler. Kaum jemand hätte im Jahre 1975 beim ersten Konzert daran gedacht, dass sich diese Veranstaltung zu einem solchen Dauerbrenner entwickeln würde, der weit über die Gemeindegrenzen ausstrahlt. So wird diese stimmungsvolle Veranstaltung, die vom bewährten Dirigenten Michael Groß geleitet wird, regelmäßig auch von Musikinteressierten aus dem gesamten Landkreis besucht.Unterstützt wird der Musikverein Alsweiler in diesem Jahr vom Musikverein Marpingen, der den ersten Teil des Konzertes unter der Leitung von Peter Monz bestreitet. Dass auch dieses Konzert wieder ein voller Erfolg wird, dafür haben die etwa 60 aktiven Musiker aus Alsweiler und Marpingen mit ihren Dirigenten in zahlreichen intensiven Proben und mit der Auswahl interessanter Stücke die Voraussetzungen geschaffen.

Einen ganz besonderen Leckerbissen bietet der Musikverein Harmonie Alsweiler seinen Gästen in diesem Jahr mit dem Solostück "Concertino for Marimba and Winds" von Alfred Reed, das von Gastsolist Andreas Wahl vorgetragen wird. Im Mittelpunkt dieses Stückes steht das ungemein klangvolle, aber eher seltener gespielte Marimbaphon.

Aber auch viele andere imposante Stücke wie "Innuendo" von Freddie Mercury oder "Anthem" von Björn Ulvaeus/Benny Andersson in einem Arrangement von Johan de Meij werden Akzente setzen. Und spätestens beim Kassenknüller "Phil Collins Live" wird jeder Zuhörer mitsummen. Der befreundete Verein aus Marpingen präsentiert sich mit imposanten Stücken wie "The Lion King" von Elton John oder "The Blues Brothers" in einem Arrangement von Paul Murrtha. Der MV Alsweiler, der im nächsten Jahr sein 85. Vereinsjubiläum feiern wird, hat in seiner kürzlich abgehaltenen Generalversammlung die Arbeit des Vorstandes bestätigt. Zur Spitze dieses Gremiums gehören nach wie vor Stefan Marx, Stefan Nonnengard und Antonius Hoffmann. Als wichtigste Aufgaben nannte der Vorstand die intensive Jugendarbeit, die offensive musikalische Entwicklung sowie die regelmäßige Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen. red

Ermäßigte Eintrittskarten für das Osterkonzert gibt es im Vorverkauf zum Preis von fünf Euro bei jedem aktiven Vereinsmitglied oder im Gasthaus Morsch zu kaufen. Karten gibt es auch an der Abendkasse.

Mehr von Saarbrücker Zeitung