1. Saarland

Musikalische Reise mit fließenden Grenzen

Musikalische Reise mit fließenden Grenzen

St. Wendel. Am Sonntag, 25. September, 19 Uhr, sind Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) in St. Wendel im Mia-Münster-Haus zu Gast. Von keltischer Musik bis zum Gypsy Swing präsentiert das Duo ein spannendes und vielfältiges Konzertprogramm: eine Reise mit fließenden Grenzen zwischen den Musikkulturen

St. Wendel. Am Sonntag, 25. September, 19 Uhr, sind Ariana Burstein (Cello) und Roberto Legnani (Gitarre) in St. Wendel im Mia-Münster-Haus zu Gast. Von keltischer Musik bis zum Gypsy Swing präsentiert das Duo ein spannendes und vielfältiges Konzertprogramm: eine Reise mit fließenden Grenzen zwischen den Musikkulturen. Darunter befindet sich eine feine Auswahl beliebter irischer, spanischer, jüdischer und orientalischer Musik, ergänzt mit Werken von Moore, Sanz, Granados, Sarasate, die sich von der folkloristischen Musiktradition inspirieren ließen.Das Duo hat die ungewöhnlich aparte Kombination Cello und Gitarre im Konzertleben in einer Zeitspanne von 15 Jahren kontinuierlich und prägend etabliert. Dieser kulturelle Einsatz wurde vom deutschen Bundespräsidialamt mehrmals gefördert und gewürdigt. Ariana Burstein und Roberto Legnani bieten ein phänomenales und unvergleichliches Konzert-Hörerlebnis: zwei Künstler mit einer Frische und Intensität, die in ihrem Temperament fesselnd und von imponierender Virtuosität sind.

Ariana Burstein profilierte sich als Preisträgerin bei internationalen Wettbewerben und konzertierte weltweit in verschiedenen Besetzungen. Die Virtuosin überzeugt mit barocken Werken ebenso wie mit dem Tanz ihrer lateinamerikanischen Heimat, dem Tango. Bravourös zeigt sie die enorme stilistische und emotionale Bandbreite des Cellos.

Roberto Legnani hat sich durch sein exzellentes Gitarrenspiel während zahlreicher Tourneen im In- und Ausland einen Namen als Gitarrenvirtuose gemacht. Seine Interpretationen zeugen von einer charismatischen Künstlerpersönlichkeit. Gemeinsame Auftritte mit der Chansonsängerin Belina bilden eine weitere Facette seiner musikalischen Vielfältigkeit. red

Eintrittskarten gibt es an der Konzertkasse ab 18.30 Uhr. Ticket- und Platzreservierung: Tel. (0 78 52) 93 30 34.

Wir verlosen drei Mal zwei Karten. Wer Glück hat und sich heute, ab elf Uhr, als Erstes in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, meldet, der gewinnt.

tourneebuero-cunningham.com