Musikalische Gourmet-Reise führt nach Italien

Beckingen. Am kommenden Samstag, 14. Mai, 19 Uhr, veranstalten die Katholische Kirchengemeinde und das Zupforchester Beckingen in der Deutschherrenhalle im Rahmen einer interkulturellen Begegnung einen "Italienischen Abend". "Ein musikalischer Leckerbissen, den man sich nicht entgehen lassen sollte", sagt Konrad Pitzius, Vorsitzender des Zupforchesters

 Ein musikalischer Leckerbissen steht auf dem Programm. Foto: VA

Ein musikalischer Leckerbissen steht auf dem Programm. Foto: VA

Beckingen. Am kommenden Samstag, 14. Mai, 19 Uhr, veranstalten die Katholische Kirchengemeinde und das Zupforchester Beckingen in der Deutschherrenhalle im Rahmen einer interkulturellen Begegnung einen "Italienischen Abend". "Ein musikalischer Leckerbissen, den man sich nicht entgehen lassen sollte", sagt Konrad Pitzius, Vorsitzender des Zupforchesters. Für die musikalische Gestaltung mit Unterhaltungsmusik, italienischer Folklore und Entertainment sorgen das Beckinger Zupforchester und die saarlandweit bekannte Band "I Santi Picciotti". Das vielfältige Musikprogramm des Zupforchesters beinhaltet viele bekannte italienische Werke wie "Santa Lucia, Chiantilied, Funiculi Funicula" etc. Das Zupforchester präsentiert sich erstmals unter der Leitung des Dirigenten Horst Schmitt. Mit von der Partie sind Don Tonino Savina, Pfarrer aus Singalunga, Toskana und seine toskanischen Köche sowie andere Vertreter der Pfarrei Singalunga.

Toskanische Gaumenfreuden

Das Koch-Team von Don Tonino wird aus der bekannten toskanischen Küche für alle Gourmetfreunde ein schmackhaftes "3-Gänge-Menü" und Wein aus der Toskana anbieten. Dieses Menü beinhaltet u. a. verschiedene Antipasti, italienische Pasta, gebratenes Spanferkel, Schweinsleber, Käse aus Pienza und typisch toskanische Süßigkeiten (Cantucci) mit Mandeln und süßem Wein. An toskanischem Wein wird ein "Vino nobile Montepulciano" kredenzt. Der Reinerlös des Italienischen Abends, zu dem alle Freunde italienischer Musik und der toskanischen Küche eingeladen sind, ist zur Mitfinanzierung der Kirchenrenovierungen in Singalunga und Beckingen bestimmt. Ferner soll bei dieser Gelegenheit eine Partnerschaft der Zivilgemeinden von Beckingen und Singalunga initiiert werden. Diese Partnerschaft funktioniert auf kirchlicher Ebene sehr gut, wie der Beckinger Pfarrer Christoph Eckert bestätigt. Der Preis, inklusive "3-Gänge-Menü" und Wein, beträgt 25 Euro. Der Eintritt ohne Menü beträgt sieben Euro (Kinder: drei Euro). red

Karten im Vorverkauf gibt es beim Kulturamt der Gemeinde Beckingen, Tel. (0 68 35) 5 51 51, Katholisches Pfarramt Beckingen, Tel. (0 68 35) 23 19, Postagentur Beckingen, Tel. (0 68 35) 23 38, Geschenkhaus Dühr, Tel. (0 68 35) 24 75, Zupforchester Beckingen, Tel. (0 68 35) 9 39 23.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort