1. Saarland

Musikalisch-literarische Lesung widmet sich Gustav Reglers Lyrik

Musikalisch-literarische Lesung widmet sich Gustav Reglers Lyrik

Gustav Reglers Lyrik steht im Mittelpunkt einer musikalischen Lesung an diesem Sonntag, 20. Oktober, ab 11 Uhr im Gustav-Regler-Zentrum, Merzig, Haus am Münchberg, Trierer Straße 148.

Oranna Kasper rezitiert Gedichte des Schriftstellers aus Merzig, Michael Christensen spielt Klavier und Klarinette.

Mit dieser Matinee würdigt das Gustav-Regler-Zentrum in Zusammenarbeit mit dem Gustav-Regler-Archiv das 50. Todesjahr des Schriftstellers.

Gustav Reglers lyrisches Werk umfasst fünf Gedichtbände und eine Vielzahl von Einzeltexten. Trotzdem ist der Schriftsteller als Lyriker bis heute nahezu unbekannt geblieben. Die Umstände, unter denen diese Gedichte geschrieben und publiziert wurden, standen einer breiteren Wirkung von vornherein im Wege, sagt seine Nichte Annemay Regler-Repplinger. Der biographische Kontext ihrer Entstehung bedarf daher kurzer Erläuterungen, die Annemay Regler-Repplinger darlegen wird.

Eintritt frei, nähere Infos unter Tel. (0 68 61) 7 05 17 01.