Musik und Wanderung im Zeichen der Rose Tipps zur Königin der Blumen Tour zu Merzigs Sehenswürdigkeiten

Musik und Wanderung im Zeichen der Rose Tipps zur Königin der Blumen Tour zu Merzigs Sehenswürdigkeiten

Merzig. Der Garten der Sinne bietet wie immer ein wundervolles Ambiente für dieses Gartenfestival der besonderen Art. Die bemerkenswerte Gartenanlage imponiert mit ihrem zauberhaften Flair, mit einem außergewöhnlichen Kiesgarten und mit Gartenzimmern zu verschiedenen Themen

Merzig. Der Garten der Sinne bietet wie immer ein wundervolles Ambiente für dieses Gartenfestival der besonderen Art. Die bemerkenswerte Gartenanlage imponiert mit ihrem zauberhaften Flair, mit einem außergewöhnlichen Kiesgarten und mit Gartenzimmern zu verschiedenen Themen. Eines davon ist der fulminante Rosengarten - tausende von Knospen warten bereits auf ihren großen Auftritt.Alles rund um die Rose wird auf diesem Rosen- und Gartenmarkt geboten: Pflanzen, Bücher, Apartes und Originelles für Haus und Garten, Rosenprodukte und vieles mehr. Kulinarisches mit Salatvariationen und selbstgebackenem Kuchen. Live-Musik und Gartenlyrik runden die Tage ab, die auch mit Führungen durch den Garten und interessantem Kreativprogramm für die kleinen Gäste aufwarten. Zudem findet eine geführte Wanderung auf dem neuen Premiumwanderweg in Merzig, dem attraktiven Wolfsweg, statt.Die CEB-Akademie für Gärten und Tourismus lädt zu diesem ungewöhnlichen Fest in den Garten der Sinne auf dem Kreuzberg in Merzig ein. Das Programm beginnt an beiden Tagen um zehn Uhr, endet samstags um 20 Uhr und sonntags um 18 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro, Kinder ab sechs Jahren zwei Euro. bjöMerzig. "Abwechslung auf Schritt und Tritt", so heißt eine geführte Wanderung auf dem Merziger Wolfsweg anlässlich der Merziger Rosentage am Sonntag, 8. Juni. Zwei attraktive Sehenswürdigkeiten der Kreisstadt Merzig, der weit bekannte Wolfspark von Werner Freund im Kammerforst und der "Garten der Sinne" auf dem Kreuzberg, werden verbunden durch den erlebnisreichen und eindrucksvollen Wanderweg. Die Kreisstadt Merzig bietet in Kooperation mit der CEB diese geführte Wanderung an. Treffpunkt und Beginn der Wanderung ist um 13 Uhr auf dem Parkplatz am Merziger "Garten der Sinne". Der Wanderweg hat eine Länge von 9,4 Kilometern. Die Wandergebühr beträgt sechs Euro pro Teilnehmer, inklusive einem Viez-Likör, einem Apfelschnaps und einem Erfrischungsgetränk. Zum Abschluss der Wanderung können die Teilnehmer kostenlos die Rosentagen im "Garten der Sinne" besuchen. bjöAnmeldungen: bei der Tourist-Info Merzig, Poststraße 12 in Merzig, Telefon (0 68 61) 8 52 21.Merzig. "Alles für den Rosengarten" - unter diesem Motto findet am heutigen Mittwoch, 4. Juni, 20 Uhr, in der Merziger Buchhandlung Rote Zora ein Vortrag zum Thema Rosen statt. Michael Hennrich vom Gartenhaus "Hennrich & Bothe" referiert über die Rose als Symbol vollkommener Schönheit und Zeichen ewiger Liebe. Zu Wissenswertem über Geschichte, Verwendung und Anbau der Rosen gibt es für die Gäste einen Rosenblüten-Secco und einen leckeren Imbiss. Der Beitrag kostet sechs Euro. bjöInformationen und Anmeldung bei der Buchhandlung Rote Zora, Telefon (0 68 61) 7 55 99.

Ihre Blätter erinnern an Samt und Seide. Foto: Bettendorf.

AUF EINEN BLICKDas Programm: Samstag, 7. Juni: 10.30 Uhr: Offizielle Eröffnung; zwölf bis 16 Uhr: Lateinamerikanische Klänge mit dem bekannten Akustikgitarristen Hector Zamora; 16 bis 17 Uhr: Lesung der saarländischen Autorin Vera Hewener zur Gartenpoesie "Rose, Wahrhaftige".Sonntag, 8. Juni: 10.30 bis 13 Uhr: Barockmusik mit "hortus musikus"; 14 bis17 Uhr: Herry Schmitt und sein Duo Seitensprung mit Rossini in Boogie, Debussy, Ragtimekompositionen sowie Songs aus eigenem Mundartrepertoire; ab 13 Uhr: Geführte Wolfswegwanderung ab dem "Garten der Sinne", sechs Euro. bjö