Musical-Gala mit Frank Nimsgern

Musical-Gala mit Frank Nimsgern

Losheim. Am Freitag, 8. Juli, präsentiert Frank Nimsgern eine Musical-Gala mit dem Besten aus seinen eigenen Erfolgsproduktionen auf dem Eventgelände im Park der Vierjahreszeiten in Losheim am See. Los geht's um 20 Uhr

Losheim. Am Freitag, 8. Juli, präsentiert Frank Nimsgern eine Musical-Gala mit dem Besten aus seinen eigenen Erfolgsproduktionen auf dem Eventgelände im Park der Vierjahreszeiten in Losheim am See. Los geht's um 20 Uhr. Der mit dem ARD-Fernsehpreis "Die Goldene Europa" ausgezeichnete Musiker, Komponist und Produzent - von der Süddeutschen Zeitung als "deutscher Komponist mit Weltformat" gerühmt - setzt neue europäische Musikimpulse. Dafür stehen über zwei Millionen verkaufte Tickets seiner Werke, wie zum Beispiel "Qi" ( Berlin), "Elements", "Hexen", "Hänsel & Gretel" (Friedrichstadtplast Berlin), "POE", "Paradise of Pain" (Saarländisches Staatstheater & Theater Trier), "Arena" und "SnoWhite". Nimsgern, 1969 in Saarbrücken geboren, bekam die Musik quasi in die Wiege gelegt: Sein Vater ist der renommierte Opernsänger und Grammy-Preisträger Siegmund Nimsgern . Durch ihn lernte Sohn Frank schon als junger Mensch die großen Opernbühnen der Welt kennen. Da war das Musik-Studium (Komposition und Arrangement) am Salzburger Mozarteum eine nahezu logische Folge.Die internationalen Musicalstars Darius Merstein und Aino Laos stehen am Konzertabend in Losheim mit dem Erfolgsproduzent auf der Bühne. Als Special Guest wird die von Nimsgern produzierte Schülerband "Farbenblind" mit einem Song gegen Rassismus auftreten. Für die musikalische Untermalung sorgt eine Liveband unter der Leitung von Frank Nimsgern. red

Der Kartenvorverkauf für das Open-Air-Konzert im Rahmen der Gartenkonzerte hat bereits an allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen begonnen. Ebenso gibt's Karten in der Tourist-Info in Losheim am See und natürlich im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs unter (0 68 61) 9 36 70 oder www.villa-fuchs.de. Eine Veranstaltung der Gemeinde Losheim am See und dem Kreiskulturzentrum Villa Fuchs im Rahmen des Saar-Mosel-Sauer Festivals, unterstützt durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

www.villa-fuchs.de

www.losheim.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung