Mundartgruppe trifft im Gisinger Haus Saargau zusammen

Mundartgruppe trifft im Gisinger Haus Saargau zusammen

Gisingen. Zu "Platt ém Garden mét Kaffee on Kouchen" lädt die Mundartgruppe der Kreisvolkshochschule (KVHS) Saarlouis ins Haus Saargau in Gisingen ein. Unter Leitung von Jean Louis Kieffer steht dort die grenzüberschreitende Sprache des Moselfränkischen im Mittelpunkt. Mit Geschichten und Gedichten oder einem zwanglosen Schwätzchen

Gisingen. Zu "Platt ém Garden mét Kaffee on Kouchen" lädt die Mundartgruppe der Kreisvolkshochschule (KVHS) Saarlouis ins Haus Saargau in Gisingen ein. Unter Leitung von Jean Louis Kieffer steht dort die grenzüberschreitende Sprache des Moselfränkischen im Mittelpunkt. Mit Geschichten und Gedichten oder einem zwanglosen Schwätzchen. Seit rund zehn Jahren trifft sich die Gruppe alle zwei Wochenmontags. Sie bewahrt einen Dialekt, der sich deutlich von anderen deutschen Mundarten abhebt.Bei "Platt ém Garden mét Kaffee on Kouchen" lesen Jean Louis Kieffer, Luise Luft, Birgit Klein, Hans Joachim Jenner, Margit Grüneisen, Erna Schellenbach, Albert Hilt und Maria Waßmuth. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 28. August, im Haus Saargau statt. Ab 15 Uhr bieten die Autoren Kaffee und selbst gebackenen Kuchen an. Die Lesung beginnt gegen 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. az

Mehr von Saarbrücker Zeitung