1. Saarland

Mundart-Autoren singen ein Loblied auf den Sommer

Mundart-Autoren singen ein Loblied auf den Sommer

Wadern. In Dillingen hat sich im Herbst letzten Jahres ein neuer Verlag gegründet: der Kelkel-Verlag. Einen besonderen Schwerpunkt im Programm des Kelkel-Verlag bildet die Mundart. Passend zum Sommeranfang veröffentlicht der Kelkel-Verlag den zweiten Band einer Anthologie mit literarischen Mundartbeiträgen, die dem Thema Sommer gewidmet sind

Wadern. In Dillingen hat sich im Herbst letzten Jahres ein neuer Verlag gegründet: der Kelkel-Verlag. Einen besonderen Schwerpunkt im Programm des Kelkel-Verlag bildet die Mundart. Passend zum Sommeranfang veröffentlicht der Kelkel-Verlag den zweiten Band einer Anthologie mit literarischen Mundartbeiträgen, die dem Thema Sommer gewidmet sind. Die offizielle Präsentation des Buches erfolgt in Wadern am Sonntag, 26. Juni, elf Uhr, im Rahmen einer Matinée im Oettinger Schlösschen.Namhafte Autoren aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Lothringen und dem Elsass stellen in rheinfränkischem und moselfränkischem Dialekt eindrucksvoll unter Beweis, was moderne Mundart zu bieten hat. Unter dem Titel "MundART Sommer" ist es ihnen gelungen, den Sommer in seiner Vielfalt einzufangen: den Sommer in der Natur, den Sommer im Leben, den Sommer im Herzen und sogar den Sommer in der Politik. Ausgewählt wurden die Beiträge vom Herausgeber der Anthologie, Manfred Spoo. Die Waderner Autoren Karin Klee (Foto: privat) und Friedrich Ebert, Relinde Niederländer (Homburg), Gérard Carau (Beckingen), Peter Eckert (Wadgassen), Ursula Kerber (Überherrn), Gisela Bell (Überherrn) und Georg Fox (Püttlingen) werden ab elf Uhr im Oettinger Schlösschen aus ihren Texten lesen. Der Eintritt ist frei. red