1. Saarland

Moscheegemeinde öffnet Türen

Moscheegemeinde öffnet Türen

Wehrden. Der türkisch-islamische Kulturverein lädt am Montag, 3. Oktober, zwölf bis 17 Uhr, alle Interessierten ein zum Tag der offenen Tür in die Selimiye-Moschee in der Schaffhauser Straße in Wehrden. Das teilte Ünal Subasi (Foto: bub), erster Vorsitzender des Vereins, gestern mit

Wehrden. Der türkisch-islamische Kulturverein lädt am Montag, 3. Oktober, zwölf bis 17 Uhr, alle Interessierten ein zum Tag der offenen Tür in die Selimiye-Moschee in der Schaffhauser Straße in Wehrden. Das teilte Ünal Subasi (Foto: bub), erster Vorsitzender des Vereins, gestern mit. Als Gesprächspartner steht neben Subasi selbst auch der Imam der - zur türkischen Ditib-Organisation gehörenden - Gemeinde zur Verfügung; speziell geschulte Gemeindemitglieder werden die Gäste durch die Moschee führen.In den Gesprächen wird es sicherlich auch um das aktuelle Bauvorhaben der Gemeinde gehen: Der Verein plant, seinem Gotteshaus ein Minarett und zwei Kuppeln aufs Dach zu setzen (wir berichteten mehrfach). Diese, so berichtete Subasi auf SZ-Nachfrage, würden derzeit bei lokalen Handwerksbetrieben hergestellt. Komplett montiert, sollen sie dann im Lauf des Monats Oktober angebracht werden. Zuvor aber werde noch das Moscheedach ertüchtigt für die zusätzliche Last. Pläne - ein Völklinger Architekt betreut den Minarettbau -, statische Berechnungen und Baugenehmigung lägen längst vor, sagte Subasi, die Aufträge für die Arbeiten seien sämtlich vergeben.

Kosten wird die Moschee-Erweiterung nach Subasis Auskunft insgesamt rund 100 000 Euro. Gut die Hälfte davon ist fürs Minarett kalkuliert. Einen Teil des Betrags habe die muslimische Gemeinde quasi angespart, für den Restbetrag werde sie einen Bankkredit aufnehmen. dd

Stichwort

Tag der offenen Moschee: Dazu laden muslimische Gemeinden in Deutschland seit 15 Jahren regelmäßig ein, traditionell am 3. Oktober, dem Feiertag der deutschen Einheit. In diesem Jahr haben die Muslime den Tag unter das Motto "Muhammad - Prophet der Barmherzigkeit" gestellt. red

tagderoffenenmoschee.de