1. Saarland

Montage der Glocken von St. Josef vertagt

Montage der Glocken von St. Josef vertagt

St. Ingbert. Den Blick gen Turm von St. Josef gerichtet, hatten sich neugierige St. Ingberter gestern Vormittag rund ums Gotteshaus versammelt. Sie wollten dabei sein, wenn die sieben neuen Glocken mit dem Kran in den Turm gehoben werden. Gegen elf Uhr sollte es bei strahlendem Sonnenschein losgehen. Die Glocken standen bereit, der Kran war in Position

St. Ingbert. Den Blick gen Turm von St. Josef gerichtet, hatten sich neugierige St. Ingberter gestern Vormittag rund ums Gotteshaus versammelt. Sie wollten dabei sein, wenn die sieben neuen Glocken mit dem Kran in den Turm gehoben werden. Gegen elf Uhr sollte es bei strahlendem Sonnenschein losgehen. Die Glocken standen bereit, der Kran war in Position. Doch dann wurde die Aktion plötzlich abgebrochen. "Heute kommen die Glocken nicht mehr rauf", verkündete Werner Gammel vom Verwaltungsrat der Pfarrei St. Josef sichtlich enttäuscht. Der zuständige Monteur hatte die Montage gestoppt. Es seien noch Vorarbeiten nötig, ehe die Glocken an ihren Platz könnten. Wann das sein wird, ist derzeit ungewiss. Heute Vormittag ist ab 8.30 Uhr die Plälat-Göbel-Straße gesperrt. Es wird ein neuer Kran angeliefert, der dann die Glocken auf den Turm heben soll. evy