Mitglied der Linken im Heusweiler Rat wechselt zur SPD

Heusweiler

Heusweiler. Offenbar hat die SPD-Fraktion nun einen Sitz mehr im Heusweiler Gemeinderat und somit genau so viele wie die CDU (je 12), während "Die Linke" einen Sitz durch einen Parteiübertritt einbüßte und nun auf drei Sitze kommt: Wie der SPD-Fraktionsvorsitzende Gerd Werner und der SPD-Gemeindeverbandsvorsitzende Peter Reimann mitteilten, ist Armin Port, bisher für "Die Linke" im Rat, zur SPD übergetreten und will sein Gemeinderats- sowie sein Ortsrats-Mandat weiter ausüben. Port habe seinen Wechsel damit begründet, dass "Die Linke" im Saarland "eine kommunistische Plattform gegründet" habe, was nicht im Einklang mit seinen "demokratischen Überzeugungen" stehe. Ebenfalls im Gemeinderat vertreten sind FDP (3 Sitze), NÖL (2 Sitze) und Grüne (1 Sitz). Die neue Sitzverteilung im Heusweiler Ortsrat: SPD 6, CDU 4, Die Linke, FDP und NÖL je 1 Sitz. mr