1. Saarland

Mit Klecks Klever in die Schule

Mit Klecks Klever in die Schule

Saarbrücken. Nachdem unser erster Gewinner Samuel bereits wenige Tage nach Schulbeginn die Chauffeur-Fahrt mit Klecks Klever genießen durfte und vor der Grundschule in Ensdorf für einen riesigen Wirbel sorgte, war am Mittwoch voriger Woche die Zeit für den zweiten von insgesamt fünf Siegern gekommen, seine Chauffeur-Fahrt einzulösen

Saarbrücken. Nachdem unser erster Gewinner Samuel bereits wenige Tage nach Schulbeginn die Chauffeur-Fahrt mit Klecks Klever genießen durfte und vor der Grundschule in Ensdorf für einen riesigen Wirbel sorgte, war am Mittwoch voriger Woche die Zeit für den zweiten von insgesamt fünf Siegern gekommen, seine Chauffeur-Fahrt einzulösen. Benedikt Quirin aus Überherrn hatte beim großen Schultüten-Gewinnspiel der Saarbrücker Zeitung und den Volkswagen Häusern der Scherer-Gruppe das exklusive Vergnügen gewonnen und löste es einen Tag nach seinem Geburtstag ein. Groß war die Aufregung, als dann am Morgen der noble Volkswagen Phaeton mit dem SZ-Maskottchen vorfuhr und Klecks Klever den kleinen Benedikt sogleich freudig umarmte. Dann ging es für Klecks Klever, Benedikt, dessen Schwester Johanna und seinen Freund Simon los.Und weil er eben gerade Geburtstag hatte, gab es von seinen Schulkameraden in der St. Bonifazius Grundschule sogar noch ein kleines Ständchen. Natürlich wurde auch Klecks Klever mit einem Lied begrüßt. Zum Dank verteilte er an alle Kinder aus Benedikts Klasse kleine Überraschungen.

Am Donnerstag kam der große Tag für Puzzle-Siegerin Victoria Weber aus Rehlingen. Auch sie wartete aufgeregt auf Klecks Klever, der sie mit Chauffeur in einer eleganten Volkswagen-Limousine zur Schule begleiten sollte. Mitfahren durfte ihre Mutter, ihr Vater und ihre kleine Schwester kamen im eigenen Autor hinterher. Vor der Schule wartete bereits Victorias Oma neugierig auf ihre Enkelin und deren knuddeligen Freund Klecks. Sie war es übrigens, die Victoria dazu überredete, beim Gewinnspiel überhaupt mitzumachen.

Auch in Rehlingen gab es für die Siegerin und Klecks Klever ein Liedchen zur Begrüßung, und viele Kinder der Grundschule Rehlingen waren ganz aus dem Häuschen, als sie Klecks Klever entdeckten. Nach vielen "Hallos" und langem Händeschütteln begann an diesem Donnerstag die erste Schulstunde mit etwas Verzögerung. Für Victoria und ihre Mitschüler, die selbstverständlich auch mit kleinen Überraschungen beschenkt wurden, war es ein aufregender Vormittag. Der Freitag gehörte dann der Gewinnspiel-Siegerin, Sophie Hauswirth aus Nunkirchen. Sie wurde von ihren Freunden Luca Climaco und Giovanni Costa begleitet.

Sophie war am Tag zuvor noch krank im Bett gelegen und hatte schon befürchtet, dass sie nicht mitfahren dürfe. Glücklicherweise wurde es über Nacht aber wieder besser, und so konnte sie die Fahrt mit Klecks Klever in vollen Zügen genießen. In Sophies Klasse in der Grundschule Bardenbach wurden die Gewinnerin und Klecks Klever mit einem schönen Lied begrüßt, und einmal mehr gab es strahlende Gesichter, als Klecks Klever Überraschungen an alle Kinder in Sophies Klasse verteilte. mcg/mbr