1. Saarland

Mit der Ferienfreizeit in Parks, Museen und auf Burgen

Mit der Ferienfreizeit in Parks, Museen und auf Burgen

Otzenhausen. Die "Otzenhausener Ferienfreizeit" hat eine lange Tradition. Jährlich zur Sommerzeit ist die junge Generation des Ortes und der Umgebung mit dem Fahrrad unterwegs nach neuen Zielen. Diesmal ist die Ferienfreizeit vom 26. bis zum 30. Juni terminiert. Der erste Tag ist für das Kennenlernen reserviert

Otzenhausen. Die "Otzenhausener Ferienfreizeit" hat eine lange Tradition. Jährlich zur Sommerzeit ist die junge Generation des Ortes und der Umgebung mit dem Fahrrad unterwegs nach neuen Zielen. Diesmal ist die Ferienfreizeit vom 26. bis zum 30. Juni terminiert. Der erste Tag ist für das Kennenlernen reserviert. Bei guter Witterung wird dann die Sommerrodelbahn am Peterberg bei Braunshausen besucht. Ziel am Montag ist die Burg beim pfälzischen Thallichtenberg. Hier wird bis zum Donnerstag in der Jugendherberge Quartier bezogen. Bei gutem Wetter wird über den Fritz-Wunderlich-Radweg zur Burg gefahren. Alternativ kann auf der halben Strecke das Fahrrad, auf der ganzen Strecke auch das Auto genutzt werden.Das weitere Programm: Wildpark Potzberg, Besichtigung der Burg, Besuch im Museum, Ritterspiele im Umkreis der Burg. Abendliche Lagerfeuer gehören ebenfalls zum Programm. Die Freizeit-Teilnehmer sind acht- bis 14-jährig und kommen aus der ganzen Gemeinde Nonnweiler. Kosten: 60 Euro je Person. wb

Anmeldungen und weitere Informationen nimmt Monika Mattern, Tel. (0 68 73) 77 47, entgegen.