1. Saarland

Mit der Becherlupe auf Krabbelmonsterjagd

Mit der Becherlupe auf Krabbelmonsterjagd

DudweilerMit der Becherlupe auf KrabbelmonsterjagdDie bizarren und geheimnisvollen Bewohner des Waldbodens entdecken und mit der Becherlupe erforschen, und: Welcher Knochen und welcher Schädel gehört zu welchem Tier? Das und vieles mehr gibt es am kommenden Samstag, 17. Oktober, ab 14 Uhr mit Falkner Andreas Wimmer für Groß und Klein im Wildpark St. Johann zu erkunden

Dudweiler

Mit der Becherlupe auf

Krabbelmonsterjagd

Die bizarren und geheimnisvollen Bewohner des Waldbodens entdecken und mit der Becherlupe erforschen, und: Welcher Knochen und welcher Schädel gehört zu welchem Tier? Das und vieles mehr gibt es am kommenden Samstag, 17. Oktober, ab 14 Uhr mit Falkner Andreas Wimmer für Groß und Klein im Wildpark St. Johann zu erkunden. Treffpunkt für die Teilnehmer ist der Parkplatz direkt am Eingang zum Wildpark. Unkostenbeitrag: 3 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Kinder von dei bis zwölf Jahren (Kinder unter drei Jahren sind frei). red

Anmeldung und mehr Infos gibt es bei der Volkshochschule Dudweiler, Telefon (06897) 76 58 66 oder Telefon (0681) 506-4381.

Dudweiler

Gesangverein feiert

120-jähriges Bestehen

Vieles hat sich im Laufe des vergangenen Jahrhunderts gewandelt und verändert, selbstredend auch beim 1889 gegründeten Gesangverein Thalia Dudweiler. Geblieben aber ist die Lust der Chormitglieder am gemeinschaftlichen Gesang. Wie heißt es doch in fast jeder Thalia-Festschrift: "Sind wir von der Arbeit müde, bleibt doch Kraft zu einem Liede." Dieses Jahr wird der Chor 120 Jahre alt. > Seite C 3

Friedrichsthal

Frauen-Stammtisch

versprüht gute Laune

Heute erscheint die letzte Folge unserer Serie "Meine Freunde und Kollegen". Wir stellen einen Frauen-Stammtisch vor, der sich aus ehemaligen Schulkolleginnen zusammensetzt und stets gute Laune versprüht. Bei den monatlichen Treffen in fröhlicher Runde wird immer viel erzählt. Vor allen Dingen werden immer mal wieder köstliche Anekdoten aus der gemeinsamen Schulzeit aus der Versenkung geholt. Nach Ende der Serie verlost die SZ drei Mal 500 Euro unter allen Teilnehmern. > Seite C 3

Dudweiler

Nähen lernen bei der Arbeiterwohlfahrt

Bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Dudweiler starten am Freitag, 23. Oktober, bis 11. Dezember von 14 bis 18 Uhr, sowie am Donnerstag, 29. Oktober, bis 17. Dezember von 16 bis 20 Uhr neue Nähkurse (Foto: SZ). Um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten, sind die einzelnen Gruppen lediglich mit maximal sechs Teilnehmern beziehungsweise Teilnehmerinnen besetzt. red

Wer Interesse an einem der beiden Angebote hat, wende sich an Kursleiterin Karin Kunkel, Tel. 0152-09 84 60 11.