Mit den "Donnerbüchsen" durch den Hochwald

Losheim. Am kommenden Wochenende 8./9. August veranstalten Museums-Eisenbahn-Club Losheim und Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Bahnpostfahrer ihr Dampflok- und Bahnpostfest auf dem Betriebsgelände und der Eisenbahnhalle in Losheim

Losheim. Am kommenden Wochenende 8./9. August veranstalten Museums-Eisenbahn-Club Losheim und Arbeitsgemeinschaft ehemaliger Bahnpostfahrer ihr Dampflok- und Bahnpostfest auf dem Betriebsgelände und der Eisenbahnhalle in Losheim. Eingesetzt werden an beiden Tagen die Dampflokomotiven "Losheim" aus dem Jahre 1948 und "Merzig" aus den Jahre 1937 sowie historische, zweiachsige Personenzugwagen aus den Jahren 1921 bis 1930, die zum Teil in dem ehemaligen Saargebiet (1919-1935) in Dienst gestellt wurden. Die Fahrzeuge werden im Volksmund auch "Donnerbüchsen" genannt und sind teilweise mit Holzsitzen ausgestattet. Die Fahrt dauert zwei Stunden. Fahrkarten sind beim Schaffner im Zug erhältlich. Auf dem Bahnhofsgelände werden historische Postfahrzeuge ausgestellt. Weiterhin werden eine große Modellbahnbörse, Tombola, Bahnfahrzeugausstellung, zwei vollständig erhaltene ehemalige Bahnpostwagen mit Postsonderstempel und vieles mehr geboten. Edmund Hoff liest Am Samstag beginnt um 17 Uhr eine Lesung mit dem Autor Edmund Hoff, der aus seinem Buch "Als die Stadt ihre schwarzen Augen verlor" vorträgt. Das Buch thematisiert die Nachkriegszeit im Raum Merzig. Die Lesung findet in einem Waggon der MBE aus dem Jahr 1903 statt, der auch im Buch eine Rolle spielt. Ebenfalls am Samstag startet um zwölf Uhr der Postsonderzug ab dem Bahnhof Losheim. Um 15 Uhr fährt der beliebte Fotosonderzug mit mehreren Fotohalten an schönen Orten der Strecke ab. Am Sonntag beginnt um elf Uhr eine Fahrt ab dem Bahnhof Losheim am See. Ab 13.30 Uhr starten die Züge stündlich ab dem Bahnhof Losheim. Zusteigemöglichkeiten gibt es um 11.30 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr am Bahnhof Merzig-Ost sowie um zwölf Uhr und 15 Uhr an der Dellborner Mühle. Auch für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt. So gibt es am Sonntag ab 11.30 Uhr Mittagessen mit verschiedenen Gerichten, nachmittags Kaffee und Kuchen. redInfos: Tourist-Info Losheim am See, Tel. (06872) 901 81 00.www.museumsbahn-losheim.de