1. Saarland

Mit dem Regen kehrte Ruhe auf der Baustelle des Ferienparks ein

Mit dem Regen kehrte Ruhe auf der Baustelle des Ferienparks ein

Nohfelden. Der Regen, auf den die Landwirte gewartet haben, hat auf der Baustelle des Ferienparks für weitgehenden Stillstand gesorgt. Die Kanalarbeiten im Wiesengrund und im Seedorf wurden vorübergehend eingestellt, erklärt Bauleiter Michael Ostien. "Mit den großen Maschinen können wird nicht in das aufgeweichte Gelände fahren

Nohfelden. Der Regen, auf den die Landwirte gewartet haben, hat auf der Baustelle des Ferienparks für weitgehenden Stillstand gesorgt. Die Kanalarbeiten im Wiesengrund und im Seedorf wurden vorübergehend eingestellt, erklärt Bauleiter Michael Ostien. "Mit den großen Maschinen können wird nicht in das aufgeweichte Gelände fahren." Sobald es aber kälter wird und der Boden gefriert, werde an den Kanälen weiter gearbeitet. In der Baugrube der Zentraleinheit laufen die letzten Arbeiten. Der Boden war schon geschottert, sodass lediglich das Regenwasser abgepumpt werden musste. "Die Baugrube ist vor Weihnachten fertig", ist der Bauleiter zuversichtlich. ddt