1. Saarland

Mit dem Kulturverein "Die 39 Stufen" in Kaiserslautern schauen

Mit dem Kulturverein "Die 39 Stufen" in Kaiserslautern schauen

Homburg. Wer Lust hat auf die Kriminalkomödie "Die 39 Stufen" am Freitag, 25. Mai, in der Pfalztheater-Werkstattbühne Kaiserslautern, der kann mit dem Kultur- und Verkehrsverein Bexbach dorthin fahren. In dem Stück geht es um einen mysteriösen Vorfall bei einer Varieté-Vorstellung. Dort lernt Richard Hannay eine junge Frau kennen

Homburg. Wer Lust hat auf die Kriminalkomödie "Die 39 Stufen" am Freitag, 25. Mai, in der Pfalztheater-Werkstattbühne Kaiserslautern, der kann mit dem Kultur- und Verkehrsverein Bexbach dorthin fahren.In dem Stück geht es um einen mysteriösen Vorfall bei einer Varieté-Vorstellung. Dort lernt Richard Hannay eine junge Frau kennen. Sie erzählt ihm, dass sie als Spionin tätig ist, und vertraut ihm ein Geheimnis an. Kurz darauf liegt sie tot in seiner Wohnung und Hannay gerät unter Mordverdacht. Doch bald ist nicht nur die Polizei hinter Hannay her. Auch der Geheimdienst beginnt, sich für den Fall zu interessieren. Hannay muss fliehen und sich gleichzeitig auf die komplizierte Suche nach der Wahrheit begeben. Mit "Die 39 Stufen" hat Patrick Barlow eine rasante Theatervariante eines der frühen Werke des Regiegroßmeisters Alfred Hitchcock geschaffen. Der 1935 nach einem Spionagetriller von John Buchan gedrehte Film wartet mit einer Vielzahl skurriler Charaktere auf, die auf der Bühne von nur vier Schauspielern verkörpert werden.

Es können bis zum 16. April noch Kartenbestellungen angenommen werden. Preiskategorie 16 Euro, Busfahrkarte 8,50 Euro. Es müssen mindestens 20 Personen mitfahren. red

Bei Interesse kann man sich anmelden bei der Geschäftsstelle des Kultur- und Verkehrsvereins, im Rathaus I, Rathausstr. 68, Zimmer 1.08. Tel. (0 68 26) 52 91 41.