1. Saarland

Mini-Rennautos drehen am Wochenende ihre Runden

Mini-Rennautos drehen am Wochenende ihre Runden

St. Wendel. Ein spannendes Rennwochenende steht den Fahrern der Sparte RC-Modellbau des TV 1861 St. Wendel von Samstag bis Sonntag, 2. bis 3. Februar, bevor. Gestartet wird in verschiedenen Rennklassen mit unterschiedlichen Fahrzeugen und Motorisierung. Die Zuschauer erleben Rennflair mit Buggys, Formel-Boliden, Tourenwagen und historischen Fahrzeugen im Maßstab 1:10

St. Wendel. Ein spannendes Rennwochenende steht den Fahrern der Sparte RC-Modellbau des TV 1861 St. Wendel von Samstag bis Sonntag, 2. bis 3. Februar, bevor. Gestartet wird in verschiedenen Rennklassen mit unterschiedlichen Fahrzeugen und Motorisierung. Die Zuschauer erleben Rennflair mit Buggys, Formel-Boliden, Tourenwagen und historischen Fahrzeugen im Maßstab 1:10.Neben den Startern aus dem Saarland sind Fahrer aus Rheinland-Pfalz und Hessen gemeldet. Die weiteste Anreise nimmt ein Fahrer aus Magdeburg auf sich. Die vom Deutschen Minicar Club (DMC) genehmigten Rennserien berechtigen zur Teilnahme an den Endläufen zur Deutschen und Europa-Meisterschaft.

Die Renntage im Einzelnen: Am Samstag finden die regionale Rennserie UMT Fun-Cup und das freie Training für die Qualifikation zur Deutschen- und Europameisterschaft statt. Am Sonntag gibt es den Qualifikationslauf zur DMC Deutschen Meisterschaft und zur Tamiya-Euro-Cup-Serie.

Die Veranstaltung findet in der Turnhalle der Erweiterten Realschule St. Wendel, Willi-Graf-Straße 3, statt. Start der Vorläufe an beiden Tagen ist um 10 Uhr und der Finalläufe um 14 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. red

tv-wnd.de