1. Saarland

Mikro, Makro, Metallcollagen

Mikro, Makro, Metallcollagen

Schengen. Das Europa Museum of Modern Art in Schengen zeigt noch bis zum Dienstag, 5. April, die Ausstellung "Metamorphosen - Metall- und Korrosionsbilder" von Peter Schmidt (Foto: VA). Von einer bekannten Goldschmiedin erhielt er vor vielen Jahren eine Achat-Scheibe und er war von der Vielfarbigkeit, sowie den durchscheinenden Zeichnungen fasziniert

Schengen. Das Europa Museum of Modern Art in Schengen zeigt noch bis zum Dienstag, 5. April, die Ausstellung "Metamorphosen - Metall- und Korrosionsbilder" von Peter Schmidt (Foto: VA). Von einer bekannten Goldschmiedin erhielt er vor vielen Jahren eine Achat-Scheibe und er war von der Vielfarbigkeit, sowie den durchscheinenden Zeichnungen fasziniert. Nach diesem Erlebnis begann Peter Schmidt mit der künstlichen Herstellung dieser faszinierenden Strukturen. Über 20 Jahre experimentierte er und nach ausgiebigen Versuchen konnte er seine Technik perfektionieren.Micro und Makro spielen in den harzverspiegelten Metallbildern häufig eine Rolle und Eisen, Kupfer, Messing, Blattsilber und Blattgold, Mondgold heißen die Geheimnisträger dieser Arbeiten. Die abstrakten Motive wirken vielfach wie Baumscheiben mit einer hohen Farbintensität und einem einzigartigen Schillern der Farben.

Der 1936 in Berlin geborene Peter Schmidt, der Jahrzehnte als Grafiker und Layouter tätig war, entdeckte erst in späteren Jahren seine Leidenschaft fürs Mineralische und begann sein Eigenstudium, dessen Ergebnis ihm schon sehr bald Ausstellungen in seiner Heimat, aber darüber hinaus in Luxemburg, Belgien, Korea, Japan und den USA, Holland und Österreich ermöglichte. Eine Auswahl seiner Arbeiten hängen in der Schweiz, Frankreich, Spanien und Portugal.

Die Öffnungszeiten des Museums sind Montag bis Freitag von zehn bis 16 Uhr.

www.metallcollagen.de