1. Saarland

Mg-zugtaufe"Saarhölzbach" und "Mettlach"

Mg-zugtaufe"Saarhölzbach" und "Mettlach"

Saarhölzbach/Mettlach. Unter den Namen "Saarhölzbach" und "Mettlach" werden bald zwei Züge auf Reisen gehen. Das hat der Saarhölzbacher Ortsvorsteher Carsten Wiemann gestern mitgeteilt. "Wir freuen uns sehr, dass neben den großen Konkurrenten auch ein Zug auf den Namen 'Saarhölzbach' mit Wappen getauft wird", sagte er

Saarhölzbach/Mettlach. Unter den Namen "Saarhölzbach" und "Mettlach" werden bald zwei Züge auf Reisen gehen. Das hat der Saarhölzbacher Ortsvorsteher Carsten Wiemann gestern mitgeteilt. "Wir freuen uns sehr, dass neben den großen Konkurrenten auch ein Zug auf den Namen 'Saarhölzbach' mit Wappen getauft wird", sagte er. Dafür haben die Einwohner der Gemeinde gesorgt. Sie waren dem Aufruf der Bahn gefolgt: "24 Züge, die auf vier ausgewählten Strecken im Saarland verkehren, sollen einen Namen erhalten. Möchten Sie, dass der Name Ihres Ortes künftig groß in Fahrt kommt? Dann machen Sie mit bei der großen Zugtauf-Abstimmung der DB Regio Südwest und wählen Sie Ihren Wunschort aus 46 Orten", hatte die Bahn geworben. Saarhölzbacher wie Mettlacher füllten fleißig Stimmkarten aus und machten sich bei der Abstimmung im Internet für die beiden Ortsteile ihrer Kommune stark. "Namen und Wappen am Zugkopf sind Werbeträger für den Ort und mögen nicht nur die Schüler und Pendler, sondern auch unsere Gäste sicher und umweltbewusst mit 100-prozentigem Ökostrom befördern."Der Einsatz zur Beteiligung an der Abstimmung auf den Festen, die Bekanntmachungen und die Hinweise über Aushänge haben sich nach Wiemanns Einschätzung gelohnt. "Hinzu kam der Ehrgeiz der beiden Ortsvorsteher von Mettlach", wie Wiemann sagt. Auch der Einsatz von Heiner Thul für den Ortsteil Mettlach hat sich nach Darstellung von Wiemann ausgezahlt. Auf "Mettlach" wie auf "Saarhölzbach" wird am kommenden Montag, 13. September, ab 18 Uhr am Eurobahnhof Saarbrücken je ein Zug getauft. mst