1. Saarland

Mettlach: Akku muss dringend an die Ladestation

Mettlach: Akku muss dringend an die Ladestation

Im letzten Spiel des Jahres ist Fußball-Saarlandligist SV Mettlach an diesem Samstag um 14.30 Uhr bei Oberliga-Absteiger SF Köllerbach zu Gast.

"Wir schauen mal, was der Akku noch hergibt", sagt Trainer Christoph Gläsner. Durch viele englische Wochen und einige verletzungsbedingte Ausfälle mussten seine Spieler in den vergangenen Wochen allerhand leisten. "Für uns wäre es super, wenn wir mit einem Erfolgserlebnis, sprich einem Punkt, in die Winterpause gehen könnten", sagt Gläsner.

Im neuen Jahr werden ihm dann auch die zuletzt verletzungsbedingt fehlenden Akteure Jörg Federmeyer, Andreas Schug, Martin Will, Michael Burger, Helmut Hürter, Torsten Schu und Thomas Kiefer wieder zur Verfügung stehen. Lediglich Christopher Wendel (Kreuzbandriss) wird weiter ausfallen.

Zwei Wochen nach dem letzten Spiel auf dem Feld beginnt für Mettlach die Hallenmasters-Qualifikations-Serie mit der Teilnahme am Turnier des FC Brotdorf. Weiter startet der SVM noch beim TuS Wadern, beim SV Losheim, bei der Spvgg. Merzig, beim SV Wahlen und beim eigenen Turnier. "Das Finalturnier wäre eine schöne Sache, weil Mettlach ja eine gewisse Masters-Tradition hat", sagt Gläsner. "Die Mannschaft hat das Potenzial dazu, aber es gehört auch immer ein wenig Glück dazu."